Altern ist messbar

15.03.2013
Drucken
 

Heute. Hier und da auch in Deutschland. Und zwar wissenschaftlich präzise messbar mit Hilfe der Telomere. Der Schutzkappen an Ihren Chromosomen. Die schrumpfen im Lauf der Jahre und führen zum Zelltod dann, wenn sie aufgebraucht sind. Kann man an jedem Menschen studieren.

Typisch Mensch. Die Herren Wissenschaftler haben natürlich geglaubt, das gelte für jede lebende Zelle. Suprise, surprise: Beim Tier gibt's keinen an den Telomeren abzulesenden Alterungsprozess. Deren Telomere schrumpfen eben nicht. Überraschung. Shocking.

Nicht für forever-young-Leser. Die wissen längst - viele meiner Kollegen wissen das heute noch nicht - dass Tiere nicht altern. Nicht ohne Grund bestimmt man das Alter von wertvollen Reitpferden an...den Zähnen. Dem Pferd selbst können Sie es nicht ansehen.

Was Tiere vom Menschen unterscheidet? So positiv unterscheidet? So beneidenswert unterscheidet? Tiere brauchen keine Ärzte. Tiere brauchen keine Pillen. Tiere brauchen keine Pharmaindustrie. Die machen's einfach selbst. Ihr Leben.

Die leben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 

News Schlagwörter