Auch als Oma und Opa

21.10.2008
Drucken
 

können Sie mit Begeisterung teilnehmen an ganz extremen, angeblich quälenden sportlichen Wettkämpfen. In der Gluthölle von Hawaii.

Wenn ich den Schlusssatz von gestern aufgreifen darf.

Viele von Ihnen ahnen das. Können sich hineinfühlen. Und schreiben mir dann einen Brief wie:

„Sie haben ja so recht:
Ich habe gestern im Internet den Ironman verfolgt. Im Ziel Ironmänner und Ironfrauen – Alter 60 plus – und dann bin ich mit meinem Sohn (3 Jahre) raus Laufen. Ein Glücksmoment!
Höchsten Respekt für diese Omas und Opas. Wenn ich da an meine Schwiegereltern denke ...“

Da hat jemand längst verstanden. Und hat auch verstanden, dass das Alter, also die Zahl im Pass ein völlig sinnleeres Symbol ist. Die unbändige Lebensfreude in der Lavawüste von Hawaii ist nämlich exakt gleich für den 25-jährigen wie für den 65-jährigen. Mit Sicherheit kein Unterschied.

Ich muss das wissen. Hawaii ist pures, strahlend-unverfälschtes Glück.

 
 
 

News Schlagwörter