Auch die Chinesen…

12.06.2019
 

bekommen mal einen Herzinfarkt. Nicht unüblich. Heute zunehmend in Großstädten. Also haben chinesische Wissenschaftler nach den Gründen geforscht. Und den Feind, den tödlichen Herzfeind klar demaskiert. Darf ich's Ihnen gleich verraten?

Kohlenhydrate machen Herzinfarkt

Auch in China. Bestätigen die Wissenschaftler Shu, Li, Xiang, Yang, Zheng, Gao, Zhang in Am J Epidemiol 2013 Sept 5.

Auch für China eine neue Erkenntnis. Nicht nur für Sie: Nix Fett, sondern Kohlenhydrate!!

Untersucht wurden 117.366 Chinesen. Männer und Frauen. 40 bis 74 Jahre alt. Und gefunden wurde ein klarer, dosisabhängiger Zusammenhang zwischen Herzinfarkt und Kohlenhydratkonsum. Hochinteressant: Verglich man vier Gruppen, die mit dem niedrigsten und die mit dem höchsten Kohlenhydratkonsum, so fand sich ein ansteigendes Herzinfarktrisiko um:


        wenige KH                        100 %           (dürfte low carb oder no carb entsprechen)
        mehr KH 138 %  
        ziemlich viele KH                  203 %  
        viele KH 288 %           (dürfte unserer Normalkost entsprechen)

 

Und auch hier, das Dogma vom Vollkorn so erschütternd, der klare Nachweis, dass es keinen Unterschied ausmacht, ob Sie ausgemahlenes Weißmehl (gefährlich) oder die Gesamtmenge an Kohlenhydrate (einschließlich Vollkorn etc.) betrachten: Das Risiko ist das gleiche.

Will sagen: Vollkorn rettet Sie nicht.

 
 

News Schlagwörter