Begeisterung steckt an

25.05.2019 | Strunz
 

Ein typischer Ablauf: Mama verändert ihr Leben, nimmt ab, wird gesund und…. möchte das weitergeben. An die Familie. Nach meiner Erfahrung kaum machbar. Wer will schon etwas von einem gesünderen Leben hören? Schon gar nicht Kinder. Und der Ehemann?

Die Erfolge im Leben von Mama waren so dramatisch, dass ihre Begeisterung angesteckt hat. Sie hat es wirklich geschafft, andere mitzureißen. Und beschreibt mir das in einer übersprudelnden mail. Mal mitfreuen?


  • Worum geht es? Es geht um „meine Ernährungsumstellung auf no carb, Eiweißpulver täglich und NEMs“. Eine sehr glückliche Beschreibung.

  • Dadurch gemessenes Eiweiß innerhalb von 6 Wochen von 5,8g% (katastrophal) auf immerhin 6,8g%.

  • Gewichtsabnahme 2 kg auf jetzt 53 kg. Also sowieso schon „schlank“.

  • Histaminintoleranz: Deswegen zwei Mal in der Ambulanz des Krankenhauses, die Cortisontablette immer in der Geldbörse…. jetzt alles weg. Einfach weg!

  • Heuschnupfen völlig beseitigt. Asthma noch nicht ganz…. deswegen nur Halb- und nicht ein ganzer Marathon. Welcher Asthmatiker kann das von sich sagen...?

  • Fingernägel immer brüchig und weich, „ohne stärkenden Nagellack ging gar nix“. Jetzt sind sie „ganz fest“.

  • Arthrose laut Röntgen in der rechten Schulter seit fast 15 Jahren. Beweglichkeit stark eingeschränkt. Seit einer Woche… keine Schmerzen mehr, Beweglichkeit wieder uneingeschränkt da.

Das war die Mama. Die immerhin schon 12 Marathons hinter sich hat trotz Arthrose im Knie. Typische Voraussage des Orthopäden vor 20 Jahren: Mit dem Knie werden sie nicht laufen können. Ja, ja. Ich kann´s schon nicht mehr hören. Aber da gab´s ja noch eine Familie:


  • Der Sohn starken Heuschnupfen. Desensibilisierung. Bekommt häufig keine Luft. Nimmt seit 2 Wochen Vitamin C, Magnesium, Zink, Multivitamin und es ginge ihm „schon sooooo viel besser“. Mit Vitamin C könne er „endlich wieder richtig atmen“

  • Der zweite Sohnemann hätte seine Leseschwäche um 300% verbessert, desgleichen auch die Konzentration. Sollte man an den Noten merken.

  • Der Ehemann hätte 60 kg abgenommen. Kaum vorstellbar. Läuft sogar 5 Mal pro Woche.

Mama ist geübte Psychologin. Zitat „da halte ich es mit „steter Tropfen höhlt den Stein“ und „vorleben“ und dem Buch „forever young Geheimnis Eiweiß“ am Couchtisch direkt vor ihm“.

Und die Kinder? Jeden Tag „essen sie Obst in der Früh und einen Teller rohes Gemüse am Abend. Gemüse bekommen sie seit ihrem Schulanfang jeden Tag in die Schule mit, oft Nüsse dazu“.

Da hat jemand Leben verstanden. Da lebt jemand Epigenetik. Beim Lesen der mail habe ich ständig bewundernd den Kopf geschüttelt. Eine ungewöhnliche Mama.

 
 

News Schlagwörter