Brot macht Brustkrebs

03.05.2013
Drucken
 

Ich kann wirklich nichts dafür. Aber mir bleibt tagtäglich auch in meiner Praxis nichts anderes übrig, als Sie vor den Kohlenhydraten zu warnen. Generell, ganz allgemein und vor jeder Sorte.

Brot macht Darmkrebs. Das haben wir inzwischen verstanden. Jetzt heißt es: Brot macht Brustkrebs. Ganz neu. Veröffentlich in Am J Clin Nutr 2012 Aug-;96(2):345).

335.000 Frauen im Rahmen der EU-Studie (EPIC-Studie) wurden befragt. Darunter fanden sich 11.600 mit Brustkrebs im Verlauf von 11 ½ Jahren. Die Frage war: Gibt es einen Zusammenhang mit dem Kohlenhydratkonsum.

Antwort: Ja, für sogenannte "östrogenrezeptornegative" Tumoren. Bei Frauen nach der Menopause. Dort findet sich ein klarer Zusammenhang zwischen

Gesamtmenge täglicher Kohlenhydrate

und Auftreten des Krebses. Wer am meisten Kohlenhydrate isst, hat ein 41%ig höheres Risiko. Ausdrücklich wird der Befund nicht auf den glykämischen Index (Sie wissen schon: Schneller, gefährlicher Zucker) bezogen. Sondern auf die Gesamtmenge an gegessenen Kohlenhydraten.

Ausweg: Sport. Joggen. Sie können Kohlenhydrate ohne weiteres verbrennen. Wir verstehen ja langsam, weshalb Sport an sich gesund ist. Auch dies ist ein Grund.

 

 

 

 

 

 

 
 
 

News Schlagwörter