Sie profitieren bei uns von der Mehrwertsteuersenkung.

Corona… wie funktioniert das wirklich?

25.03.2020 | Strunz
 

Interessiert an ein paar wissenschaftlichen Tatsachen? Nicht nur an allgemeinem populistischen Gerede? Nicht nur an – erklärt durch Überarbeitung – falschen Statistiken, die nicht unterscheiden zwischen „gestorben an dem Virus oder gestorben mit dem Virus“?

Dann hören wir doch einmal Wissenschaftlern zu, die sich mit der Materie zwangsläufig auskennen. Also chinesischen Wissenschaftlern. Deren Erkenntnisse inzwischen auch in der Schweiz (Basel) bekannt werden. Na, dann mal los:


  • Das krankheiterregende Corona-Virus (die Krankheit heißt SARS-CoV-2) heftet sich an die Zielzelle im menschlichen Körper mit Hilfe eines Enzymes. Nennt sich Angiotensin-Converting-Enzyme-2 (ACE2)
  • Dieses Enzym findet sich auf den oberflächlichen Zellen (Epithelzellen) der Lunge, des Darmes, der Niere und Blutgefäßen, in erster Linie den Lungenbläschen.
  • Jetzt wissen Sie, weshalb das Corona-Virus sich in erster Linie als Lungenentzündung manifestiert.
  • Leider gibt es Menschen, die deutlich mehr von diesem Enzym auf ihren Zellen aufweisen als andere: Mehr von diesem Enzym, mehr von diesem Rezeptor findet sich bei

    • Diabetes
    • Bluthochdruck
    • Herzkrankheit

  • Jetzt wissen wir, weshalb am Corona-Virus bevorzugt sehr alte Menschen sterben. Und nicht die Jungen. Herzkrankheit, Bluthochdruck, Diabetes ist nun mal bei 18-jährigen selten.
  • Jetzt kommt’s: Dieses Bindungsenzym, dieser Rezeptor nimmt noch einmal, nimmt weiter zu, wenn man mit typischen Blutdruck/Herz-Tabletten, nämlich mit ACE-Hemmern wie Ramipril, Captopril, Enalalpril oder mit sogenannten Sartanen wie Losartan behandelt wird.
  • Wir lernen soeben, dass gutgemeinte Tabletten besonders empfänglich für das Corona-Virus mit folgendem Tod machen

Ein paar Fakten. Wissenschaftlern natürlich bekannt. Auch Ihrem Internist? Ihrem Kardiologen? Der Sie gerade heute mit Blutdrucktabletten versorgt hat? Bitte nie vergessen: Der meint es gut mit Ihnen. Bemüht sich. Der richtet sich streng nach den Leitlinien.

Nur: Auch Leitlinien sind Menschenwerk. Ein Corona-Virus nimmt darauf keine Rücksicht. Der hat höchsteigene Interessen, die er gnadenlos durchsetzt. Und der seit Hunderttausenden von Jahren von uns Säugetieren bekämpft und besiegt wird durch unser Immunsystem, durch nichts sonst.

Verzeihen Sie mir die immer gleiche Frage, die ich selbstverständlich immer mit der gleichen Absicht stelle:


Schlucken Rehe ACE-Hemmer? Ramipril o.ä.? Warum nicht?
In diesem “Warum nicht?“ steckt Lösung und Heilung.


PS: Wir wollen nie vergessen: Ein Politiker ist kein Arzt. Der Politiker muss sich mit Realitäten auseinandersetzen. Realität ist, dass ältere Deutsche häufiger Diabetes oder Bluthochdruck haben. Und dass sie Tabletten bekommen. Also tatsächlich gefährdet sind. Alles unstreitig. Der Politiker muss handeln.

Auch sind in meinen Augen Politiker nicht für die Gesundheit der Bevölkerung (Diabetes, Bluthochdruck, Herzschwäche) zuständig. Sondern wir Ärzte. Wenn hier jemand versagt, sind wir es.

Quelle:


  1. NATURE REVIEWS/Cardiology
         https://doi.org/10.1038/s41569-020-0360-5
  2. Thelancet.com/respiratory Published online March 11, 2020
         https://www.thelancet.com/journals/lanres/article/PIIS2213-2600(20)30116-8/fulltext
 
 

News Schlagwörter