Das Jahr ohne Pizza

14.11.2011
Drucken
 

Haben Sie's gelesen? Im Forum am 29.08.? Ein unbescholtener Bürger beschreibt hier kurz und knapp das Wesen der Medizin. Das ja laut ärztlichem Eid besteht in: "... Gesundheit wiederherzustellen...". Hat übrigens meines Wissens eine Tablette noch nie geschafft. Wie rechtfertigt sich eigentlich die Pharmaindustrie?
Wahrscheinlich mit: "so lange die Ärzte unsere Präparate verschreiben, stellen wir sie her. Ist doch wohl verständlich". Stimmt.

Der unbescholtene Bürger hat eine geniale Entdeckung gemacht: Heilung ohne Pillen. Einfach so. Und zeigt das an verschiedenen Krankheiten, verschiedenen Befindlichkeitsstörungen, die der üblichen Medizin in der Regel nicht zugänglich sind.

Der junge Mann hat es geschafft. Und zwar wie? Lesen wir doch einfach mit:

"Dann kam das Jahr mit wenig Kohlenhydraten. Nur so viel, wie ich durch Bewegung verbrauchen kann. Das war am Anfang verdammt wenig. Die ersten Vorfrühstücksläufe waren unter einem Kilometer! Schwindel, Kopfschmerzen! Jede Woche verschwand aber mindestens ein Kilo bis zum BMI 23-24.

Das Jahr ohne Pizza wurde zu einem Jahr mit deutlich mehr Energie in jeder Beziehung. Jetzt nach dem Jahr ist die zur Verfügung stehende Zeit die Grenze für die Vorfrühstücksläufe. Manchmal 15 km und ich hab immer noch Power. In dem Jahr ohne Pizza verschwand mein übermäßiges Schwitzen. Der essentielle Tremor macht sich sehr selten nur noch bei großer nervlicher Belastung bemerkbar. Ich wurde lockerer. Ich habe eine bessere Konzentration.

Meine Schuppenflechte besserte sich erstaunlich. Ich bin keine Frostbeule mehr, der zuerst zur Fleecejacke greifen muss, wenn es kühler wird - komisch -. Ich kann es lange ohne Essen aushalben. Früher bekam ich dann schnell Kopfschmerzen.

Solche Briefe sind mehr wert als ein ganzes medizinisches Lehrbuch. Solche Erfahrungsberichte zeigen, dass Heilung tatsächlich möglich ist. Denn: Der junge Mann hat ja soeben erst begonnen. Erst "ein Jahr ohne Pizza" gelebt. Was da in den nächsten 10 Jahren noch alles auf ihn zukommt ... fast unheimlich.

Das Leben ist tatsächlich einfach. Mehr und mehr von Ihnen glauben diese Feststellung und ... handeln.

 

 

 

 

 
 
 

News Schlagwörter