Wir sind wie gewohnt für Sie da. Ihre Bestellungen werden so schnell wie möglich verarbeitet.

Das Leben – ein Traum!

26.12.2019 | Strunz
 

Manchmal erdrücken Sie mich am Schreibtisch. So heute eine junge Dame. Natürlich nur im übertragenem Sinn: Kaum hatte ich ihr die Hand geschüttelt, sprudelte es nur so aus ihr heraus. Sie war einfach nicht zu bremsen. Darf ich zitieren?

 

Alles habe sich verändert. „Ich habe extrem viel Power“. Das Leben sei ein Traum geworden.

 

  • Ich bin nur noch glücklich. Ich könnte abheben, man muss mich anbinden.
  • Das Leben ist so sehr viel leichter geworden!
  • Die Fingernägel seien jetzt Schraubenzieher, die Haare seien jetzt „ganz toll“.
  • Die Gesichtshaut faltenfrei völlig glatt, ohne jede Kosmetik.
  • Sie hätte in diesem Jahr 13 kg abgenommen.
  • Ihr Hashimoto (Autoimmun-Krankheit) sei weg. Die Hausärztin habe gestaunt.
  • Ihre monatliche Blasenentzündung sei weg. Sie brauche nicht mehr, wie seit Jahren, ständig Antibiotika zu nehmen.
  • Die Ablagerungen in den Halsschlagadern sei weg. Der Arzt (Ultraschall) hätte das nicht glauben wollen. Wörtlich „diese Pille gibt es nicht!“

 

Früher hätte ich mich über diesen letzten Satz des Kardiologen geärgert. Nur weil der etwas nicht weiß, behauptet er, das gäbe es gar nicht. Natürlich übliches menschliches Verhalten. Nur peinlich, wenn es um das Leben des Mitmenschen geht (Kardiologen sind wichtig!).

Aber sonst: Verstehen Sie, dass mich das Ganze erdrückt hat. Das war mir zu viel. So viel Glück auf einmal! Und was steckt dahinter?

Na, raten Sie mal.

Wenn es nicht so banal wäre, aber ebenso außerhalb der Reichweite meiner Kollegen…. die Entscheidung brachte DAS AMINOGRAMM.

 

  • März 2019: „Praktisch nur Defizite und Schwachstellen“.
  • November 2019: „Unglaublich. Perfekt. Wie haben Sie das geschafft?“

 

Das war´s auch schon. Und die Schulmedizin, die Universitäten erlauben sich, diese Bausteine des Körpers, die Bausteine des Lebens, die Aminosäuren links liegen zu lassen.

Heißt übersetzt: Kein Wunder, dass diese Medizin auf keinen grünen Zweig kommt. Weder bei Bekämpfung von Krebs noch von Depression (siehe News vom 08.07.2019).

Positiv gesehen: Wir haben hier ein wundervolles Werkzeug in der Hand, unser Leben dramatisch zu ändern: Wie dramatisch, lesen Sie oben.

 
 

News Schlagwörter