Denken Sie nach vorne!

13.02.2012
Drucken
 

Wird immer wichtiger. Wenn Sie sich auf dieser Welt zurechtfinden wollen. Wenn es Ihnen um Sinn im Leben und um Glück geht.

Lassen Sie die Vergangenheit. Verbrennen Sie Jugendbilder. Denken Sie nur noch nach vorne. Heißt praktisch: Werden Sie achtsam. Leben Sie im Hier und Jetzt und ... leben Sie von jetzt an in Richtung Zukunft

Verstehen Sie nicht? Ich lese gerade: "Mehr als 80% aller Menschen haben eine Wahrnehmungsdefizit. Das bedeutet zum Beispiel, wir können Musik hören, ohne es zu bemerken; über eine Wiese gehen, ohne die Blumen zu sehen".

Ah ja. Wird Ihnen schlagartig klar. Stimmt. Fehlende Achtsamkeit. Heißt in meiner Sprache: Wir leben überhaupt nicht. Wir funktionieren nur.

Bahnen Sie neuronal. Wiederholen Sie sich unablässig, dass da vorne in der Zukunft noch unendlich viel zu tun ist. Unendlich viel auf Sie wartet. Riesenaufgaben. Strahlen Sie dabei. Freuen sich darauf. Sie glauben gar nicht, wie ich auf meinen 80. Geburtstag hinfiebere ...! Wie ich den nächsten Ironman Hawaii erträume, auch wenn die Realität lautet: Nie wieder. Kreuz kaputt. Versuchen Sie es trotzdem!

Wenn meine Worte Sie nicht erreichen, dann vielleicht Dr. H. Herr, Biophysiker am MIT, USA. Mit 17 Jahren, als erstklassiger Bergsteiger, sind dem beide Beine erfroren. Amputiert unter dem Knie. Das war's.

Das wäre es gewesen für viele von Ihnen. Holzprothesen. Wackliger Gang. Rollstuhl. Leeres Leben. Hoffnungslos. Ständiges Leid: Wie schön war früher ...

Dr. Herr hat daraufhin studiert. Wurde Biophysiker. Hat hochintelligente Prothesen mit Mikrocomputern, Sensoren und elektronischen Muskelstimulatoren erfunden. Für sich!

Und sagt dann doch tatsächlich den Satz, der mich zu diesem Artikel veranlasst hat:

"Wenn ich 80 bin, werde ich besser gehen und schneller laufen können als Gleichaltrige mit biologischen Beinen".

Ätsch sagt er. Zu Ihnen! Ätsch - ich bin besser! Ich, der amputierte Rollstuhlfahrer. Ich hab mich mit der Zukunft beschäftigt. Und habe nicht der Vergangenheit hinterhergeweint.

 

 
 
 

News Schlagwörter