Der 4. Grad

09.12.2011
Drucken
 

Schlümmer geht's nümmer! Da hat ein Mensch Kniearthrose. Kennen viele von Ihnen. Nur kam hier der Professor mit gerunzelter Stirn und hat dem Menschen erklärt, die Kniearthrose sei vom 4. Grad. Wem da das Herz nicht in die Hose fällt ... wir haben so eine Art, miteinander umzugehen. Hätte "Kniearthrose" nicht gereicht?

Jedenfalls wurde der Mensch 5x operiert. In Worten fünf mal. Und was glauben Sie, was die Orthopäden für den weiteren Lebensweg geraten haben? Genau! Was glauben Sie, was ich diesem Menschen geraten habe? Genau! Laufen Sie!

Und dann kriege ich ein knappes Jahr später einen Brief. Den möchte ich Ihnen nicht vorenthalten:

"Ich habe Ihren Ratschlag, beim München Marathon nicht die 10 km, sondern den Halbmarathon mitzulaufen, erfolgreich befolgt. Ich bin seit meinen insgesamt fünf Knie-OP's mit Knie-Arthrose 4. Grades noch nie so weit gelaufen !!!! Und das auch noch schmerzfrei !!!!

Laufbeginn war Weihnachten 2010, und ich habe es geschafft, nicht nur durchzukommen, sondern auch eine für mich supertolle Zeit zu schaffen. Und das Beste ist, ich hatte nur am Tag danach Muskelkater, dank L-Glutamin und BCAA's (siehe News strunz.com BCAA) Natürlich auch Dank der richtigen Ernährung und den vielen Nüchternläufen!

Weshalb ich dem orthopädisch invaliden Patienten zum Halbmarathon, nicht zu den 10 km geraten habe? Na, probieren Sie's doch mal aus. 10 Km tun weh. Halbmarathon trottelt man so vor sich hin. Oder welche Erfahrung haben Sie?

 

 
 
 

News Schlagwörter