Der Arzt Gottfried Benn

06.03.2008
Drucken
 

hat sich natürlich über sein Alter gewundert. Sein hohes Alter. Denn als Künstler, also als Schriftsteller und Lyriker wusste er - genauso wie Sie - dass

geniale Künstler früh sterben

Also Mozart mit 36, Van Gogh mit 37, Trakl oder Georg Büchner mit 23 ... er selbst war aber noch am Leben. Tja.

Daraufhin hat er für sich selbst eine Liste aufgestellt. Die ist so hübsch, dass ich sie Ihnen abdrucken möchte (die Idee habe ich von einem der besten Anti-Aging-Experten Deutschlands, Herrn Dr. med. B. Kleine-Gunk):

Gestorben sind im Alter von

Tizian 99, Michelangelo 98, Donatello 80, Franshals 86, Goya 82, Monet 86, Degas 83, Menzel 90, Liebermann 88

Goethe 83, Tolstoi 82, Voltaire 84, Hugo 83, Hauptmann 84, Hamsun 93, Shaw 94

Verdi 88, Strauß 85, Monteverdi 76, Sibelius 91

Diese Liste hat Dr. Gottfried Benn mit feinem Lächeln 1948 aufgestellt. Deshalb fehlen hier Namen wie

Thomas Mann 80, Picasso 92, Strawinsky 89, Ernst Jünger 102

Das Besondere an diesen Tabellen: All dies geschah in Zeiten, als die durchschnittliche Lebenserwartung eher bei 40 Jahren, nicht bei 76 wie heute lag. Die Leistung dieser Herren war also umso bemerkenswerter.

Leistung? Die waren halt aktiv. Kreativ. Haben sich angestrengt. Täglich geschwitzt. Waren vielleicht sogar einigermaßen glücklich.

Darf ich Sie an News vom 27.02.08 erinnern? Stichwort bequem.

 
 
 

News Schlagwörter