Der große Irrtum

11.06.2009
Drucken
 

Beim Wort Formel I hören Sie mir zu. Namen wie Vettel oder Fernando Alonso sind auch Ihnen ein Begriff. Millionäre. Also doch wohl zwangsläufig kluge Menschen. Aber auch die formulieren

                      den großen Irrtum

an welchem laut WHO die zivilisierten Menschen zugrunde gehen. Thema Übergewicht. Auch diese klugen Vorbilder glauben wirklich, dass Abnehmen gefährlich sei. Auf „die Substanz geht“, Leistung raube. Im Endeffekt krank mache. Das klingt im Originalton folgendermaßen:

„Langsam könnte sich diese dumme Diät wegen KERS rächen. Fernando (Alonso) ist nur noch ein Strich in der Landschaft“.

Vettel schiebt hinterher: „Wartet mal die zweite Saisonhälfte ab. Wer zu viel abgespeckt hat, riskiert ein Burn-out-Syndrom, weil dann die Batterien im Körper leer gelaufen sind“.

Was hier formuliert wird, ist Steinzeitniveau. Dinosaurier-Gerede. Klingt genau wie die Warnung der Frauenzeitschriften

„Zuviel Abnehmen ist gefährlich“ oder „Wenn Sie rasch Gewicht verlieren, geht das auf die Substanz“

Zu verstehen, was falsch ist an diesem Gedanken, ist für jeden von uns von enormer Wichtigkeit: Tatsächlich hat man früher abgenommen, indem man „die Hälfte gegessen hat“. Und damit auch die Hälfte der essentiellen Substanzen, also Aminosäuren oder Vitamine. Und das war tatsächlich falsch. War schlecht. War gefährlich.

Forever young Diät ist eine völlig neue Idee: Abspecken und dabei wesentlich gesünder und wesentlich leistungsfähiger werden. Gleichzeitig. Abspecken, indem man sich eben möglichst nur noch essentiell, also goldrichtig ernährt. Genetisch korrekt ernährt. Abspecken, indem man wirklich nur die überflüssigen Sachen weglässt. Die leeren Kalorien.

Diese völlig neue Idee wird von den meisten Deutschen bis heute noch nicht verstanden. Dieses „zurück zur Basis“. Sich auf das Wesentliche besinnen. Die Luftblasen (siehe Finanzkrise), die künstlichen Kalorien für immer aus dem Leben zu verbannen.

Jeder von uns kann seinen Körper völlig neu gestalten: Erschaffen Sie sich selbst neu! Ist ja das Motto meiner Seminare. Wenn Sie einmal praktisch nur aus Muskeln und nicht mehr aus Fett bestehen, und wenn diese Muskulatur von Lebensenergie nur so sprüht, also durchtränkt ist mit Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen ... dann haben auch Sie es geschafft.

 
 
 

News Schlagwörter