Der König der Feinschmecker

07.11.2008
Drucken
 

ist unbestritten Anthelme Brillat Savarin (1755 bis 1826). Hat das berühmte Buch „Physiologie du gout“ geschrieben. Und dort ein ganzes Kapitel
– man höre und staune : in einem Gourmetbuch! – über die Fettleibigkeit. Das Übergewicht.

Und dort finden wir die zwei goldenen Sätze:

„Die hauptsächlichste Ursache der Fettleibigkeit sind Mehl und Stärke, auf denen die tägliche Nahrung des Menschen beruht. Wie wir schon gesagt haben, werden alle Tiere fett, die von mehlhaltigen Stoffen leben, ob sie wollen oder nicht, und auch der Mensch unterliegt diesem allgemein gültigen Gesetz“.

Schreibt der König der Feinschmecker. Und was schreibt der König der Deutschen Ernährungsprofessoren, Herr Prof. Dr. med. H. Hauner? Der rät sogar übergewichtigen Diabetikern zu 45-60% Kohlenhydraten. Bitte entschuldigen Sie, wenn ich Ihnen mit diesen Wiederholungen (seit Jahren) auf den Geist gehe. Aber diese Experten beherrschen die deutsche Literatur. Beherrschen das Denken der deutschen Ärzte. Und berichten auf Diabetes- und Übergewichts-Kongressen immer ganz erstaunt, dass Deutschland immer dicker wird.

Da freu ich mich doch lieber. Freu ich mich über Anne im Forum. Die uns allen schreibt:

„Ich ernähre mich seit ca. 4 Wochen ohne Brot, Kartoffeln (schon lange nicht mehr), Nudeln schon gar nicht. Mir geht es so gut, dass ich schon aufpassen muss, nicht übermütig zu werden.“

Liebe Anne, Du hast so recht! Bitte bleib vorsichtig. Pass auf! Übermütig in deutschen Kreisen ... da wird man schnell schief angeguckt. Erlebe ich doch täglich selbst.

Vielleicht doch lieber ab und zu ein kleines Pommes ... zur Dämpfung? Damit die Mundwinkel so schön deutsch wieder nach unten gehen?

Übermütig lächelnd ...

 
 
 

News Schlagwörter