Die Kunst der Motivation

27.07.2014
Drucken
 

ist was ganz Einfaches. Funktioniert in Sekundenschnelle. Wenn es funktioniert. Schon dieser Satz ist ein Geheimnis. Hat uns Bandler beigebracht. Stichwort NLP. Der Griff seiner Hand ….daneben. Hat Ihr gewohntes Muster gestört und Sie aufgeweckt. Konkret:

Ich geh auf Sie zu, strecke meine Hand aus….völlig automatisch tun Sie das Gleiche und ….. meine Hand sticht neben der Ihren vorbei mit ausgestrecktem Zeigefinger direkt in Ihren – nein nein, in Ihr Bäuchlein. In Ihr Waschbrett, um das korrekt auszudrücken. 

Wenn mein Zeigefinger völlig versinkt in Ihrem „Waschbrettbauch“, dann hab ich Sie. Sie verstehen mich intuitiv und sofort: Fett!!! Nenne ich Motivieren. 

Manche von Ihnen rächen sich. Die kritisieren mich einfach. Wissend, dass ich Kritik sehr schlecht vertrage. Sehr schlecht. So schimpfen Sie auf mich wegen irgendwelcher Eiweißriegel, die ja doch wohl Kohlenhydrate enthalten. Das Dumme daran ist: Stimmt. Überall in der Sportlerwelt werden Eiweißriegel verkauft. Früher gab es nur Kohlenhydratriegel. Die jetzigen 30% Eiweiß sind schon ein deutlicher Fortschritt.

Aber das wissen Sie nicht. Damals waren Sie ja noch nicht auf der Welt. Sie kennen nur die jetzigen Halb-halb-Kohlenhydrat-Eiweißriegel. Und schimpfen mich, weil die nun einmal keine echten No Carb sind. Wie recht Sie haben.

Ärgert mich.

Also habe ich gesucht und 55% Riegel gefunden. 55% Eiweiß, praktisch null Zucker (nur 1,2%). Zunächst keine Kunst. Die Kunst ist der Geschmack. Wenn mir etwas nicht schmeckt, ist es für mich gestorben. Ganz  einfach.

Die Riegel haben geschmeckt. Gut geschmeckt. Jetzt kommts: 

Seit heute gibt´s die gleichen Rein-Eiweiß-Riegel in Lemon-Geschmack. Seit Jahren das Beste, was über meine Zunge gerutscht ist. Spontane Begeisterung. 

Kompliment an Sie! Sie haben´s also geschafft: Sie haben mich kritisiert, mich geärgert, mich so motiviert, mich aktiviert und 

Resultat: Unglaublich wohlschmeckende Lemon-Eiweißriegel. Heute.

Ach ja: Danke!

 
 
 

News Schlagwörter