Dramatisch mehr innerer Frieden

06.11.2013
Drucken
 

Hätten Sie gerne? Können Sie haben! Einfach so. Ganz nebenbei. Ohne monate- oder jahrelang einem Therapeuten Ihr Herz auszuschütten. Und dann zu erfahren, dass Ihre Mutter im 5. Lebensjahr leider zu streng mit Ihnen umgegangen wäre.

Können Sie haben, wenn Sie akzeptieren, dass „erst der Körper, dann der Geist“ kommt. Dass innerer Frieden ein biochemisches Korrelat hat, oder, ein bisschen einfacher ausgedrückt, dass Sie einfach richtig essen müssen.

Ich weiß: Sie können's langsam nicht mehr hören. Das mit dem richtigen Essen. Das mit der gesunden Kost. Dummerweise aber hatte Hippokrates nun mal Recht.

Na gut. Fangen wir an. Innerer Frieden. Da sollte es bei Ihnen längst schon gefunkt haben. Gab's da nicht mal ein Salz? Ein Salz der inneren Ruhe? Magnesium?

Selten machen Sie sich klar, dass Sie auf dieser Internetseite Neues hören, tatsächlich Neues. 99 % der deutschen Ärzte nicht Bekanntes. Unerhörtes. Und sogar meinen großen Vorbildern, den Tierärzten, erst seit, wie ich soeben erfahre, 10 Jahren bekannt. Ich darf also das Email einer Pferdefreundin zitieren:

"Im Pferdesport ist Magnesium als ein natürliches "Nervenschmalz" schon seit ca. 10 Jahren bekannt. Hatte das damals auch an meiner Stute versucht, um ihr ein bisschen mehr Gelassenheit zu verschaffen. Leider Fehlanzeige. Hat nix geholfen. Man warnt auch immer wieder vor Überdosierung und dass sich das Ganze schnell ins Gegenteil verkehren kann...
Als ich nun in Ihrem Buch gelesen habe, dass nur viel auch viel hilft, habe ich ein bisschen nachgedacht. Dem Pferd werden da ca. 3,2 g pro Tag empfohlen. Wenn man das mit der "menschlichen" (Pferd ca 600 kg, Mensch ca. 60-75kg) Dosis vergleicht, dann kommt man auf etwa 400 mg. Aha, und das ist doch ziemlich genau das, was üblicherweise als Megadosis bei Wadenkrämpfen etc empfohlen wird, aber vor mehr wird fast schon gewarnt.
Mit der Strunz'schen Dosis (1800 - 2000 mg) kam ich dann bei ca. 16-18 g Magnesium an. Was soll ich sagen. Nun hat auch diese arme Seele endlich zu dramatisch mehr innerem Frieden gefunden... vielen Dank dafür!!!!"

Die Strunz'sche Dosis, wie die Dame das nennt, wurde erfunden aus Notwehr. Notwehr heißt: In Abwehr von Migräne. Ich meine von echter Migräne. Ein paar Millionen von Ihnen verstehen mich ja in diesem Moment. Und als dann noch der Tinnitus dazukam und schlussendlich der Hörsturz... hat’s mir gereicht. Dann und erst dann hab auch ich Magnesium wirklich ernst genommen.

Ernst heißt: Der Durchfall war mir wurscht. Und kam auf 1,8 g Magnesium. Sechs Beutel. Selbstverständlich durch Blutanalyse abgesichert. Erinnern Sie sich? Normal in Deutschland 0,7 bis 1,1 mmmol/l. Wenn Sie mal über 1,0 gekommen sind, und dort stabil bleiben, haben Sie's geschafft. In fast jeder Hinsicht. Denn laut Prof. C. Perth hängt Ihr alles entscheidende Immunsystem eben ab von

...dramatisch mehr innerem Frieden.

 
 
 

News Schlagwörter