Drei Schlaglichter

08.10.2015
Drucken
 

Frohmedizin funktioniert. Die Evolution hat Recht. Krankheiten verschwinden dann, wenn der Mensch auf seine Gene hört. Heißt übersetzt leider: Handelt. Sein Leben selbst in die Hand nimmt. Und den guten Onkel Doktor allenfalls als Ratgeber gelten lässt. Allenfalls. Jedenfalls das Beuteschema „Du krank? Hier Pille!“ durchbricht. Kleine Beispiele gefällig?

    • „Ihren Bericht über Herpes und Lysin kann ich nur bestätigen. Seit nunmehr fast zwei Jahren bin ich auf Ihrer Spur. Meine Herpeserkrankungen sind in dem Zusammenhang sehr viel besser geworden, waren aber eben nicht vollkommen weg. Seit November nehme ich nun täglich eine Lysinkapsel und habe seitdem wirklich keinerlei Beschwerden mehr, das ist echt einfach toll, immer heile Lippen ohne peinliche Bläschen.“
    • „Durch ihre Anregung, auf ketogene Kost umzusteigen, ist mein Reflux fast weg. Habe 6 Jahre Nexum und ähnliches geschluckt (Magensäureblocker). Vielen Dank. Habe einen Stent 2013 bekommen. Laufe jetzt um mein Leben. Super Satz!“
    • „Bei mir wurde aus meiner rechten Brust ein Mammakarzinom entfernt, brusterhaltend, mit anschließender Bestrahlung. Ich habe im Krankenhaus bei einer Bettnachbarin das Buch Wunder der Heilung gesehen und es mir zum Lesen ausgeliehen. Gleich am nächsten Tag meiner Entlassung begann ich mit dem Weglassen der Kohlenhydrate und besorgte mir noch andere Bücher von Ihnen.

 

    Ich fühle mich
    • fit wie schon lange nicht mehr
    • bin bis jetzt 10 kg leichter
    • mein Blutdruck ist wieder normal und
    • meine Schmerzen im Knie sind wie weggeblasen!!!“

 

Drei kleine Schlaglichter. Bitte vergessen Sie nie: Hinter diesen Stories, wie man sie ja auch in Zeitschriften zu lesen bekommt, steckt immer ein Mensch, eingebettet in eine Familie. Mit Kindern, Enkelkindern, einer Frau, einem Ehemann… die sehr wohl auf Gesundheit oder Krankheit ihrer Angehörigen reagieren.

Wenn also ein Mensch wieder zu strahlen beginnt dank Frohmedizin, dann strahlt fast immer ein ganzes Grüppchen mit.

Die Welt besteht aus Atomen. Wenn jedes Atom für sich in Ordnung… wäre, wäre die Welt in Ordnung. Oder? Heißt ganz praktisch: Wer von ihnen folgt Herrn Professor Lucke? Und gründet eine Frohmedizin-Partei?

Also eine Partei der Selbstverantwortung, der Selbstdisziplin, der tätigen Menschen. Glauben Sie nicht, dass wir so etwa 0,2% bekommen würden?

Falls Sie lächeln…

 
 
 

News Schlagwörter