Dreimal Glück

16.12.2013
Drucken
 

Falls die leichte Winterdepression Sie soeben umhüllt… Der graue Hochnebel Sie frösteln lässt... Und selbst ein starker Kaffee nicht mehr hilft... dann lassen Sie sich doch einfach vom Glück anderer Menschen anstecken. Bei mir hilft das jedenfalls immer. Darf ich?

  1. Eine Krebspatientin verzweifelt. Lässt sich zu No Carb verführen. Und schreibt: "Übrigens habe ich praktisch keine Schmerzen mehr! Das ist eine Wohltat und auch ein Wunder!" (Schmerz durch Knochenmetastasen)

    Kann ich mir nur anschließen. Weshalb weiß das niemand? Weshalb weiß das nicht einmal Ihr Onkologe, also der wirkliche Fachmann?

  2. "Dankeschön für das Buch "Die Weizenwampe". Nachdem ich diesen Krimi gelesen habe, ernähre ich mich glutenfrei und habe im wahrsten Sinne des Wortes keine Bauchschmerzen mehr. Ich fühle mich sehr gut, bin stolz auf meine sportlich schlanke Figur. Meine NEMs tragen auch dazu bei, dass ich mich fit und energiegeladen fühle."

    Was eigentlich wollen Sie mehr auf dieser Welt? Keine Schmerzen, eine sportliche Figur, fit und energiegeladen. Sehr viel mehr geht nicht.

  3. Da ging es um ein Baby (News 29.03.13). Mit Vitiligo, der Weißfleckenkrankheit am ganzen Bein. Mama verzweifelt. Verständlich. Schulmedizin, also stehengebliebenes Mittelalter zuckt mit der Schulter. Wie üblich. Dass die sich nicht schämen... Hochmoderne Molekularmedizin weiß: Autoimmunkrankheit. Interferon. Vitamin D. Und wissen Sie was? Die Mama schreibt soeben:

    "... und wissen Sie was?! Der Fleck! Der Fleck??? Der Fleck?!! IST WEG!!! Er ist nicht mehr zu sehen!!!"

    Da hätten wir also wieder so eine Wunderheilung. Ach was: Moderne Molekularmedizin.

Dazu Erklärung meinerseits: Verdanke ich Prof. Dr. Fiebiger, meinem Physik-Diplom-Vater. Der hat mir dieses "andere" Denken beigebracht. Ein in der Medizin offenbar neues, nämlich naturwissenschaftliches Denken. Der hat, als Rektor der Uni und Physiker, in Erlangen das "Institut für Molekulare Medizin" gegründet. Ein Prachtbau. Mit dem dieses andere Denken sichtbar festgezurrt wurde. Ich kann nur DANKE sagen.

 
 
 

News Schlagwörter