Liefergarantie für Weihnachten: Bis 21.12. 23:59 Uhr bestellen und die Lieferung pünktlich zum 24.12. erhalten.* *Höhere Gewalt aufgrund der Witterung vorbehalten.

Ein so breites Grinsen…

22.11.2019 | Strunz
 

hab ich schon lange nicht mehr gesehen. Wie auf dem Foto, das ein Kollege, ein Doktor mir soeben zugeschickt hat: Im Rad-Dress vor dem Rennrad und dann eben… Freude pur.

Was war da geschehen?

Ein Einschnitt in sein Leben. Ein sehr kluger Einschnitt. Weil der Herr auch schon über 60 Jahre alt ist und das gleiche Problem hat wie ich: Wie bringt man die letzten 40 Jahre mit Anstand hinter sich? Ich meine… ohne seine Mitmenschen zu belästigen. Sie verstehen mich schon. Seine Lösung? Lesen Sie einfach mit:


  • „Habe letztes Jahr mit regionalen Radsportrennen angefangen.
  • Habe gestern kurz nach meinem Geburtstag zum Saisonabschluss Platz 1 im Paar-Zeitfahren und Platz 2 im Straßenrennen belegt.
  • Damit die Pokale in den Rennserien der Klasse “Oldies“ (60+) geholt.
  • Ihre vielen Bücher und unzähligen News, die ich täglich lese, motivieren mich seit über 20 Jahren, nach Ihren Prinzipien zu leben und zu trainieren.“

Na, der hat´s geschafft, hab ich mir gedacht. Der ist „infiziert“. Der wird so schnell damit nicht aufhören. Fallen mir sofort ein Dutzend 70 bis 80-jährige ein, die hier in unserer Gegend Tag für Tag, bei Wind und Wetter, auf dem Rennrad herumstrampeln. Durch die Bank lean and mean. Durchaus angenehm anzusehende Körper. Und fast immer grinsend.

Sind wir wieder bei der Einleitung und bei dem entscheidenden Punkt: Die letzten 40 Jahre sollte man lächelnd und von mir aus mit breitem Grinsen hinter sich bringen. Klingt dem Normalmenschen (… ab 30 geht´s bergab…) als utopisch. Pustekuchen. Das Foto heute, die sportlichen Erfolge in der heutigen mail beweisen, dass es eben doch geht.

Forever young oder die Strunz-Methode heißt tatsächlich: Eben doch!

PS: Mit solchen Nachrichten machen Sie vielen, vielen Mitmenschen Mut. Bitte teilen Sie sich mit!

 
 

News Schlagwörter