Eiweiß schadet der Niere nicht

29.06.2010
Drucken
 

ist das summarische Fazit sämtlicher 16 randomisierten klinischen Studien, die zum Thema vorliegen. Damit endet wieder so ein Ernährungsmärchen, das ja eigentlich von jedem Eskimo, von jedem Löwen längst widerlegt war.

Gleich von vorneherein: Niemals hatte irgendein Arzt, irgendein Wissenschaftler behauptet, dass die gesunde Niere durch Eiweiß geschädigt werden könnte. Eiweiß in beliebiger Menge. Das hatte tatsächlich nie jemand ernsthaft behauptet. Es gibt keine Obergrenze Eiweiß für die gesunde Niere (z.B. Prof. Dr. Kofranyi, Physiologe).

Es ging immer um die vorgeschädigte Niere. Um die Frage, ob die Abfallprodukte von Eiweiß (Harnstoff etc.), die ja durch die Niere ausgeschieden werden müssen, die vorgeschädigte Niere weiter schädigen könnte. Und dazu gibt es eben 16 klinische Studien.

14 sind kleine Studien. Also nur 100 bis 200 Patienten. Also wenig aussagekräftig. Und auch äußerst kritikwürdig: So wurde zum Beispiel der Blutdruck nicht berücksichtigt, der ja seinerseits Nieren schädigt. Nun ja. Jedenfalls ergaben

3 Studien: Eiweiß schadet
11 Studien: Eiweiß schadet nicht

11 zu 3. Klare Aussage. Bei leider ungenauen Klein-Studien. Den Ausschlag sollten die verbliebenen zwei Großstudien geben. Die äußerst genau und wissenschaftlich korrekt durchgeführt wurden. Mit einem enormen Aufwand von 60 Millionen Dollar Mitte der 80-er Jahre in den USA. Die zwei MDRD-Studien.

Dabei wurde verglichen üppige Proteinzufuhr ( 1,3 g/kg) mit niedriger Zufuhr (0,58g/kg) und dann niedrige mit sehr niedriger Proteinzufuhr (0,28 g/kg). Durchschnittlich 2,2 Jahre lang.

Ergebnis: Kein Unterschied zwischen hoher und niedriger Eiweißzufuhr. Eiweiß schadet also auch der vorgeschädigten Niere nicht.

Anmerkung 1: Die Studienteilnehmer waren fast durch die Bank Diabetiker. Was beweist, dass die Niere geschädigt wird durch Kohlenhydrate. In welcher deutschen Zeitung lesen Sie das?

Anmerkung 2: Heute bekommen selbst Patienten an der Dialyse, also mit hochgradig kranken Nieren, 150% Eiweiß. Weil man ganz, ganz langsam gelernt hat: Das Immunsystem besteht aus Eiweiß. Und bevor die Dialyse-Patienten an Infekten sterben, besinnt man sich eben doch lieber auf den gesunden Menschenverstand.

Lit.: MMW 26/2006, S. 4

 
 
 

News Schlagwörter