Eiweiß schützt vor Zucker

14.11.2015
Drucken
 

Lassen Sie mich Ihnen eine kleine Geschichte erzählen. In Form einer auf dieser Website ja so häufigen „Übersetzung“ einer streng wissenschaftlichen Studie. Veröffentlicht bereits 1984 (!!!) in Diabetes Care (1984, Sept; 7 (5): 465). Da nimmt man zuckerempfindliche Menschen, bei denen man einen Schutzeffekt ja besonders gut beweisen kann, nämlich Diabetiker und zwei Päckchen Pulver:

  • 50g Eiweißpulver
  • 50g Glukose

Und jetzt geht´s los: Glukose lässt den Blutzucker ansteigen über die nächsten 5 Stunden. Eiweißpulver tut dies (natürlich) nicht. Allein dieses „natürlich“ ruft bei vielen heftigen Protest hervor. Nur: Hier wird gemessen. Und jetzt kommt´s: Wenn Sie beides zusammen essen, dann reduzieren Sie den gesamten Blutzucker über die gesamte Zeit um ein Drittel.

Heißt: Eiweißpulver, zu Nudeln oder Brot gegessen, verringert den Zuckerausstoß. Schützt also um ein Drittel.

Interessant: Sowohl nach Eiweiß wie auch nach Zucker steigt Insulin. Sogar ungefähr gleichhoch. Gewusst? Ist für mich, in meinen Augen ja eine wunderbare Tatsache, dass Eiweißpulver Insulin stimuliert (aber nicht den Zucker!). Denn das Insulin nach Eiweiß senkt ja unseren natürlichen Blutzucker. Eiweiß schützt also durch den eigenen Insulinsausstoß vor Zuckerschäden. Hat Ihnen so noch niemand erzählt.

Aber weiter: Wenn Sie im Abstand von 4 Stunden zweimal je 50g Zucker essen, dann finden Sie beim zweiten Mal ein Drittel weniger Blutzucker. Essen Sie beides zusammen (Eiweiß plus Zucker), dann ist anlässlich der zweiten Mahlzeit nach 4 Stunden der Blutzuckerausstoß sogar nur noch 7%, verglichen zum ersten Mal. Also praktisch null.

Verstanden?: Wenn Sie zu Ihrem Kuchen 2 Löffel Eiweißpulver nehmen, schützt das Pulver bereits vor Zucker. Senkt Ihren Blutzucker. Tun Sie das zweimal am Tag (Abstand 4 Stunden) dann produziert der Kuchen praktisch keinen Blutzucker mehr. Hätten Sie das gedacht? Haben Sie das gewusst?

Ich finde das einfach sensationell und verstehe wieder, dass unsere Altvorderen schon sehr viel klüger waren als wir.

PS: Jetzt liebe ich mein Eiweißpulver, das mich seit 26 Jahren täglich begleitet, noch sehr viel mehr, denn diese Studie kannte ich auch nicht.

 
 
 

News Schlagwörter