Energie-Überschuss

14.02.2014
Drucken
 

hätten Sie gern. Ganz sicher. Mehr Energie. Viel mehr. Genau deshalb nimmt die Menschheit (über 90 Prozent aller Menschen) Drogen. Alle wünschen sich einen Energieüberschuss.

Mir unvergesslich, wie Buhl nach der Erstbesteigung des Nanga Parbat hohlwangig wie ein 80 jähriger in die Kamera guckte: Der hat tagelang von Pervitin gelebt. Ein Amphetamin. Weshalb? Energie! Energieüberschuss!!! Dass das auch anders, dass das gesünder geht… Lesen Sie doch einfach mit:

"Bei mir läuft alles bestens. Seit ich nach Strunz lebe, habe ich mehr Energie als je zuvor. Anfänglich bin ich am Abend gelaufen. Es ist immer noch ein Energieüberschuss vorhanden, also stehe ich jetzt um 5.00 Uhr morgens auf und gehe eine Runde Laufen.

Du kannst mir glauben, wenn ich sage, so etwas habe ich noch nie gemacht und das tollste ist, es fühlt sich super an. Rund sechs Kilogramm sind jetzt weg."

Der Mann ist voller Energie, sechs Kilogramm leichter und fühlt sich toll, nach nicht mal zwei Wochen. Und das ist erst der Anfang.

Die rascheste, effektivste Methode zum Energieüberschuss: Verzehnfachen Sie die Durchblutung Ihres Körpers und erhöhen Sie Ihr VO2 max, den wichtigsten Leistungsparameter. Erinnern Sie sich?

VO2 max des normalen Menschen liegt bei 35. Armstrong hatte 82, Jan hatte 90. DAS nenne ich Energieüberschuss! Am schnellsten steigern Sie diese geheimnisvolle Zahl, indem Sie Gewicht verlieren. Denn VO2 max ist definiert pro Kilogramm Körpergewicht. Je weniger Sie wiegen, desto größer VO2 max. Ganz automatisch.

 
 
 

News Schlagwörter