Es ist Dein Leben!

15.07.2010
Drucken
 

Wenn ich irgend etwas gelernt habe in 66 Jahren, dann, dass unser Leben von uns selbst entschieden wird. Dass wir selbst verantwortlich sind. Halt stopp! Wenn Ihnen Verantwortung zu belastend klingt, dann ... dass wir unser Leben selbst gestalten können. Die Möglichkeit haben. Immer und unbedingt. Glauben Sie nicht?

Dann lesen Sie doch einfach wieder einen dieser schönen Briefe von heute mit:

"Nachdem ich im letzten Jahr mit Depressionen und Burnout-Symptomen vor Ihrem Schreibtisch saß, hat sich zwischenzeitlich mein Befinden dramatisch geändert.

Gestern bin ich deutscher Meister (...) geworden und auch meinen stressigen wöchentlichen 60 Stunden Job in meinem mittelständigen Betrieb habe ich gut im Griff!

Ihren Ernährungsempfehlungen (hochdosierte Vitamine, Omega 3, Eiweiß) und Entspannungstechniken folgend, gelingt mir dieser Spagat zur Zeit hervorragend. Obwohl ich meine Trainingsumfänge aus beruflichen Gründen auf maximal 12 Stunden reduziert habe, bin ich leistungsfähiger und wesentlich entspannter geworden.

Die temporeduzierten-Trainingseinheiten mit meiner Frau sind mir mittlerweile wichtiger als das Gebolze auf dem Rad oder im Stadion geworden."

Noch Fragen? Es klappt wirklich. Depressionen und burnout treffen heute jeden Dritten von Ihnen. Na und? Da wollten Sie eben mal Formel I fahren ohne Formel I zu tanken. Geht nie auf.

Gute Ratschläge nützen hier nichts. Sie glauben an Zahlen. An Messungen. Und genau die liefere ich Ihnen. Auch hier entscheidend übrigens war

das Aminogramm

 
 
 

News Schlagwörter