Evolutionäre Medizin und Gesundheit

27.09.2018
 

Gast News Nr. 57

 

Am folgenden Samstag den 29. September findet das 6. Symposium der Gesellschaft für Evolutionäre Medizin und Gesundheit in Gießen statt.

Für die Teilnahme erhalten Ärzte 8 Fortbildungs-Punkte der Klasse A.

Mit dabei sind unter anderem Frau Dr. Sabine Paul und Frau Prof. Kämmerer – seit dem LCHF Kongress (News 22.02.2018) Ihnen besonders bekannt.

Die Themen glänzen mit so neugierig-machenden Titeln. Hier nur einige Beispiele:

Aus der University of California, Los Angeles, präsentiert Prof. Blaisdell: „How to build a human brain: evolution, development, and education.”.

Dann ein Thema welches meine sportlichen Freunde täglich bewegt: Salz. Ist „zuviel Salz“ nun wissenschaftlich belegt oder diese Behauptung eben Mythos? Darüber berichtet Dr. Lemke.

Herr Prof. Clemens fokussiert die Langzeitbelastung durch niedrige Dosen von Schwermetallen. Ein Thema was auch mich bewegt. Ein Freund aus Berlin litt unter enormer Schwermetallbelastung.

Die letzten vier Vorträge, Thema ketogene Ernährung. Ist derzeit Megatrend in der Promi-Welt der USA.

Für kurzfristige Anmeldungen, bitte auf folgenden Link klicken:

https://evolution-medizin-gesundheit.org/2018/03/23/symposium-2018-der-emg/

 
 

News Schlagwörter