Fett oder Kohlenhydrate?

27.05.2013
Drucken
 

Eine hochmoderne Frage. Über die Sie selbst in Sportzeitschriften immer mehr lesen. Stellt sich mir soeben, als ich KetoCal kostete. Kennen Sie. Eine Kunstkost, ein Pulver, entwickelt für Kinder mit Epilepsie. Inzwischen verwendet (natürlich nur in den USA) als Antikrebskost. Für mich die ideale Kost für den schlanken Ausdauersportler. Der seine Leistung deutlich verbessern will. Und solche Burschen federn ja täglich in meine Praxis: Mit immer dem gleichen, banalen, langweiligen Ansinnen, ich möge ihnen doch statt der Bronze- die Goldmedaille verschaffen. Gefällt mir.

Fett oder Zucker? Die Antwort gibt das Lehrbuch für Biochemie. Gleichwertig. Gleichgültig. Ist wurscht. Ihre Zelle produziert schlussendlich die Energie als ATP. Und ob dieser ATP-Kreislauf gefüttert wird aus Produkten des Fettstoffwechsels oder des Zuckerstoffwechsels, das weiß die Zelle einfach nicht. Das ist der gleichgültig.

Ihre Diskussionen sind also reine Ideologie.

Dass bei der Zuckerverbrennung ein bisschen weniger Sauerstoff benötigt wird, interessiert ernsthaft doch nur den 400 m-Läufer oder den Menschen, der um sein Leben rennt. Sind Sie das? Na sehen Sie. Interessiert nicht.

Jetzt kommt's: Es ist eben nicht gleichgültig. Deshalb nicht, weil Zucker als Droge Nebenwirkungen hat. Weil Zucker Sie ganz nebenbei abhängig macht. Stichwort Leistungsschwankung, Stichwort Stimmungsschwankung. Und weil Zucker eben Entzündungen produziert. In Ihren Blutgefäßen. Tödlich. Und weil Zucker nun einmal die aggressiven (ausdrücklich nur die aggressiven) Tumorzellen ernährt. Weil Zucker Zucker macht. Fett macht das nicht.

Sie merken schon: Für die Energiegewinnung bräuchten Sie sich nicht entscheiden. Da könnten Sie - so wie die Kenianer - sehr wohl auch mit Maisbrei arbeiten. Kein Problem. Nur hat der Maisbrei - jedenfalls beim nicht hochtrainierenden Menschen - eben auf die Dauer so seine Nebenwirkungen. Wird Ihnen immer klarer.

Also gut. Weil Sie mich ja doch wieder mit Anfragen überschütten. KetoCal. Schmeckt prima. Enthält 15% Eiweiß und 73% Fett. Kohlenhydrate nur 3%. Kann man kaufen.

 

 

 

 

 

 

 
 
 

News Schlagwörter