Frohbotschaften

02.12.2013
Drucken
 

Ach - freuen Sie sich doch einfach mit. So wie ich mich jeden Tag freue. Darüber, dass es Ihnen...besser geht. Kurze Auszüge aus der heutigen Post:

  1. Seit ich bei Ihnen in Behandlung war, geht es mit meiner Gesundheit ständig bergauf. Seitdem habe ich
    • keinen Infekt mehr gehabt. Vorher alle 3-4 Wochen.
    • 5 Kilo abgenommen, aber auch nochmals Muskelmasse aufgebaut (jetzt drehen sich im Schwimmbad schon die Frauen nach mir um, sagt meine Frau).
    • Ich habe das Gefühl, dass ich nicht mehr nur funktioniere, sondern wieder lebe.
  2. Möchte ich einmal „Danke“ sagen, denn unser Kinderwunsch ist nun endlich in Erfüllung gegangen. Ich war bei Ihnen wegen Depressionen und unerfülltem Kinderwunsch, zwei Wochen nach Ihrem Einnahmeplan war ich wie ausgewechselt...
  3. Kompliment, das Eiweiß bewirkt was im Körper. Was ist da anders? Ich habe jede Menge Pulver probiert, unter anderem auch das weltbekannte H...aber - das jetzige ist das beste und macht schöne Haut und gute Laune.

Der Tag fängt gut an. Kriegen Sie auch solche Post? Natürlich gibt es auch Wermutstropfen, wie Sie sich denken können.

Sitzt mir vor 3 Minuten gegenüber junger Mann, 32 Jahre, ganz bedröppelt (aus Leipzig) wegen Dickdarmkrebs mit Lebermetastase. Was er denn tun solle. Und woher denn das Ganze käme. Packt mich - wie Sie sich denken können - innere Verzweiflung.

Steht doch alles da. Kann man doch alles nachlesen. Aber nun ja: Mal sehen, was der junge Mann in einem halben Jahr sagt und wie er sich dann fühlt. Wenn man Medizin naturwissenschaftlich angeht, wird sie doch recht übersichtlich und man bekommt auffällig nette Briefe. Siehe oben.

 
 
 

News Schlagwörter