Geistige Frische

02.09.2015
Drucken
 

Klingt angenehm. Hätten wir gerne. Nur – was ist damit gemeint? Der Wissenschaftler hätte es gern ein bisschen präziser. Und beschreibt geistige Frische mit zwei Ausdrücken:

  • Komplexe Reaktionszeit. Auch Entscheidungs- Reaktionszeit genannt. Damit ist nicht nur die schlichte Reaktion gemeint, sondern die blitzschnelle Auswahl unter verschiedensten Möglichkeiten dann, wenn der Reiz gesetzt wird. Also recht komplizierte Entscheidung.
  • Präzision. Erklärt sich von selbst. Gemeint ist geistige, genauso wie körperliche Präzision (z.B. beim Fußballspielen).

Dieser hier beschriebene beneidenswerte jugendlich klingende Geisteszustand, diese geistige Frische kann tatsächlich… gemacht werden. Ich liebe dieses Wort. Muss also nicht vom Himmel fallen, muss nicht mit Begabung ober genetische Bevorzugung erklärt werden. Kann gemacht werden.

Mit Omega 3.

Sie sind inzwischen geschult. So eine einfache Schlussfolgerung, solch ein Wort überrascht Sie nicht mehr. Denn schließlich ist Omega 3 nicht irgendetwas, so etwas wie eine Nudel, sondern ist eines der drei essentiellen Beine, Sie erinnern sich:

  • Bein eins: Essentielle Aminosäuren
  • Bein zwei: Vitamine und Co
  • Bein drei: Omega 3 und Omega 6. Im richtigen Verhältnis

Nachdem Omega 6 in unserem Leben reichlich vorhanden, müssen wir uns tatsächlich nur um Omega 3 kümmern. Um mehr. Und dass sich das lohnt, beweist die folgende kleine Studie aus J Sports Sci Med. 2011 Jun; 10(2): 301.

Wo man an weiblichen Profi-Fußballerinnen zeigen konnte, dass 3,5g DHA (aus Fischöl) innerhalb von vier Wochen tatsächlich geistige Frische erzeugte.

Also eine deutlich verbesserte komplexe Reaktionszeit genauso wie die Präzision. Die Forscher fassen zusammen, dass

DHA in Sportarten günstig sei, in welchem schnelle, präzise Entscheidungen genauso wie effiziente Reaktionszeit richtig wären.

In der Arbeit kommt irgendwo auch die nachlässige Bemerkung vor, dass Triathlon nicht zu solchen Sportarten zählt. Oh.

 
 
 

News Schlagwörter