Glück ist messbar

11.05.2006
Drucken
 

Wussten Sie, dass Psychologen längst Methoden entwickelt haben, Glück zu messen? Ihr Vorschlag ist, nachzudenken über

  1. den Abstand zwischen dem gegenwärtigen Leben und dem, was man gerne führen würde
  2. den Abstand zwischen dem gegenwärtigen Leben und der besten Lebensphase in der Vergangenheit
  3. den Abstand zwischen dem, was die anderen haben, und dem, was man selbst hat

Je kleiner der jeweilige Abstand, desto glücklicher der Mensch.

Falls Sie mit dem Ergebnis persönlich nicht ganz zufrieden sind, bedenken Sie bitte, dass Glück tatsächlich eine biologische Basis hat. Schon Thomas Mann hat den Zusammenhang zwischen körperlichem Zustand und seelischem Empfinden sehr plastisch beschrieben. Und wie man den biologischen Zustand in Richtung Glück ändert, weiß jeder forever young-Leser. Zur Erinnerung:

  1. Lauf täglich
  2. Iss Leben
  3. Meditiere täglich

Glück ist tatsächlich ein Lebensstil. Schließlich finden wir die glücklichsten Menschen der Welt laut WHO-Studie in den ärmsten Ländern wie Guatemala. Bitte kurz nachdenken.