Grüße aus Wien

23.03.2015
Drucken
 

Erhalte ich soeben zum neuen Jahr. Per Mail. Ein bunter Blumenstrauß voll glücklicher Gedanken. Das Mail schließt mit der Feststellung: „Sie haben mein Leben verändert!“ Etwas Schöneres kann man einem Arzt nicht sagen. Danke!

Bereits 1999 habe er das Buch „forever young“ entdeckt und mit dem Buch verstanden, was Eiweiß bedeutet, was aerobe Energiegewinnung bedeutet, und hätte mit dem Joggen begonnen! LOCKER-LEICHT-LÄCHELND! Seine Körperintelligenz sei geweckt worden, er sei auf Eiweiß umgestiegen, das Leben habe sich verändert.

Interessant: Bis dahin hätte er Joggen gehasst. Denn in der Schule mussten die immer mit maximaler Geschwindigkeit die Runden laufen; allen Schülern war danach einfach nur übel. Wie er heute wisse, war das völlig falsch. Auf No Carb sei er übrigens durch Karl Lagerfeld gestoßen. Dieser Mann esse ja nun seit 14 Jahren nur noch Fisch, Obst, Gemüse – und was der mit 80 noch drauf hat, ist doch fantastisch! Alle die ihn kennen, sagen, er sei unermüdlich, von 6h bis 22h durchgehend sei er scharfsinnig und wach. Das wäre ich auch gern. Und Sie wohl auch. Karl der Große ist ja wirklich ein Phänomen.

Im März hätte er einmal sechs Wochen lang nur Fisch Obst und Gemüse gegessen, wie Karl Lagerfeld. Er hätte sofort 7 Kilo abgenommen und hätte sich wieder leicht und locker gefühlt wie ein Kind!

Leicht und locker wie ein Kind. Unser aller Lebenstraum. Das Schönste daran: Der Geist folgt dem Körper. „Wenn ihr nicht werdet wie die Kindlein...“ Jetzt kennen Sie das Geheimnis.

Und wunderschöne Bilder hat der junge Mann (40 J) auch. Anlässlich eines Laktattestes hätte ihm ein Sportmediziner die Vorzüge des langsamen Laufens erklärt, wie nämlich durch das Training feine Adern immer tiefer in die Muskeln wachsen und alle Körperzellen mit Sauerstoff durchfluten. Eine tolle Vorstellung! Wirklich glänzend erklärt. Auf die Bilder kommt’s an. Sie müssen beim Jogggen so richtig sehen und spüren, wie die Adern in Ihrer Muskulatur sich vermehren, sprießen, wachsen und der Sauerstoff Ihre Mitochondrien buchstäblich überschwemmt. Pure Energie!

Anlass des Schreibens war übrigens das neue Buch „Wunder der Heilung“. Hätte ihn begeistert und seine eigenen intuitiven Gedanken bestätigt.

Ich freue mich über solche Briefe. Das verstehen Sie gut. Und ich bin Ihnen, liebe Mail-Schreiber und Forum-Begeisterte, einfach nur dankbar.

 
 
 

News Schlagwörter