Halluzinationen

31.01.2012
Drucken
 

gelten als krankhaft. Man bildet sich etwas ein, was gar nicht da ist. Das sei, so allgemeine Meinung, für ein normales, gesundes, erfolgreiches Leben wenig hilfreich.

Ich weiß nicht. Halluzinationen haben mich immer fasziniert. Woher kommen die, hab ich mich gefragt. Könnte man die vielleicht positiv einsetzen? Sich einen Becher Cola halluzinieren in der glühenden Lavawüste von Hawaii, wenn man es am dringendsten nötig hat? Sie merken schon...

Jetzt kommt's: Wussten Sie, dass manche Berufe aufbauen auf Halluzination? Nehmen Sie einen Architekten. Der ein grandioses Hochhaus, einen Tower errichten soll. Zu dessen Beruf gehört die Fähigkeit der Halluzination: Der muss sich das Hochhaus auf dem leeren Bauplatz tatsächlich komplett vorstellen können. Der muss halluzinieren. Oder eine Brückenbauer: Der betrachtet hoch vom Berg das weite Tal und sieht tatsächlich, also halluziniert den kühnen Brückenbogen. Sonst könnte er ihn gar nicht bauen.

Es geht ja noch weiter: Kennen Sie negative Halluzinationen? Kennen Sie freilich. Sie suchen Ihren Schlüsselbund. Haben das ganze Zimmer mehrfach abgesucht. Und dann finden Sie ihn mitten auf dem Tisch. Sie haben dort schon zehn mal hingeguckt, den Schlüsselbund nicht gesehen. Und jetzt plötzlich ist er da. Nennt man negative Halluzination.

Sie ahnen, dass ich ein Anliegen habe. Und das betrifft genau diese negativen Halluzinationen. Kommen zu mir Menschen, die abnehmen möchten. Das ist in Ordnung. Die berate ich, die folgen mir, die werden schlank.

Kommen aber auch Menschen, die von vorneherein behaupten: Abnehmen funktioniert bei mir nicht. Ich habe schon alles getan, was sie sagen. Ich habe alles richtig gemacht. Ich kann einfach nicht abnehmen.

Das sind negative Halluzinationen. Wissen Sie, was die tun? Die halluzinieren sich Somalia einfach weg. Die halluzinieren sich die Tatsache weg, dass alle 5 Sekunden auf dieser Welt ein Kind verhungert, verreckt, stirbt.

Und dieses Kind ist nachweislich kurz vor dem Tode recht dürr. Kennt also eindeutig das Geheimnis, sehr schlank zu werden. Und dabei hat das Kind ja noch gar nicht studiert, noch gar keine Bücher gelesen. Komisch.

Ahnen Sie, welches Gefühl ich Ihnen soeben mitteilen wollte? Wir sitzen auf einem sehr hohen Ross.

 

 

 

 
 
 

News Schlagwörter