Heilung ist Selbstheilung

07.01.2016
Drucken
 

Jeder sollte sein eigener Arzt werden und sein. Heute im Internet-Zeitalter leichter denn je… wenn man nur nicht für jedes Krankheitsbild so verwirrende Ratschläge bekommen würde. Im Internet. Vielleicht sollten Sie sich eine Quelle, eine zuverlässige Quelle aussuchen, die dann aber auch wirklich benutzen.

Mit wirklich benutzen meine ich: Sie sollten meine News rückwärts lesen bis 2006. Tag für Tag ein paar. Ich kann Ihnen versichern: Dann wissen Sie so viel wie Ihr Hausarzt. Und das hat ganz erfreuliche Folgen. Darf ich?

  • „Frau XY (Invalid wegen Epilepsie) hatte einen Epilepsie-Anfall. Sie war bereits nicht mehr ansprechbar. Herr XY handelte schnell – bei Epilepsie zieht sich alles zusammen – so denkt er – Arginin weitet – also hat er ihr kurz entschlossen 2 gehäufte TL Arginin mit Vitamin C in einem Glas Wasser gelöst und gegeben.

Der Epilepsie-Anfall wurde dadurch genauso schnell beendet wie bei mir die unter starkem Stress zum Glück äußerst selten auftretenden Asthma-Anfälle.

Und das alles ohne Neben- und Nachwirkungen.“

  • „So auch ihre Empfehlung zu meinem Meniskus-Schaden 4. Grades laut MRT, die mich vor einer OP bewahrt haben. Denn der Orthopäde hatte mich damals mit seiner düsteren Prognose dermaßen verunsichert…

Ich jogge schon seit 1 Jahr wieder und genieße die 1. Serie Yoga Sport, den ich laut Orthopäde nie machen dürfte.

Sie haben vollkommen Recht, wer heilt hat Recht!“

  • Und jetzt ein Doktor, ein Kollege: „Dafür, dass sie dieses ganze Wissen zusammentragen und der Welt kostenlos zur Verfügung stellen, dafür haben sie das Bundesverdienstkreuz verdient. Einen größeren Dienst zum Wohle der Volksgesundheit kann man nicht leisten!

Meine allergrößte Hochachtung!“

Wenn ein Kollege das sagt… kann ich mich nur verneigen. Und welch segensreiche Wirkung die News tatsächlich haben, lesen Sie ja oben. Könnte jeder von Ihnen erleben. Sie müssten nur… ja eben, rückwärts lesen. Bis 2006. Weshalb stöbern Sie nicht einfach einmal?

Wir haben unser Leben, unsere Gesundheit, tatsächlich selbst in der Hand.

 
 
 

News Schlagwörter