Ihr Glauben

20.09.2011
Drucken
 

ist Ihr Leben. Glaubenssätze bestimmen Ihr Denken, bestimmen Ihre Existenz. Was Sie zutiefst innerlich glauben, ist für Sie Wahrheit. Nicht die Welt also wie sie ist, sondern Ihre höchsteigene Vorstellung von der Welt ist das, was zählt. Nichts sonst.

Wenn man von den Eltern also eingeprügelt bekommt, dass man ein Verlierer ist ... dann ist man das auch. Wenn Sie von Kindheit an wissen, dass Sie immer Glück haben, dann werden Sie tatsächlich auch immer Glück haben. Dem Heiteren leuchtet die Welt.

Wenn man das verstanden hat, wird man darüber nachdenken, den einen oder anderen Glaubenssatz zu ändern. Nur ... wie macht man das? In Trance. Im Alphazustand. Einverstanden. Theoretisch weiß man das. Aber wie denn nun praktisch?

Frag ich meinen hochverehrten Lehrer. Frag ich Richard Bandler. Mathematiker. Miterfinder von NLP. Ein ständig lächelnder, Sie auslachender Praktiker. Ein Mensch, der Ihre Glaubenssätze im Nu auf Wunsch verändern kann. Nur eben oft ganz anders als Sie denken. Beispiel gefällig?

Da geht's um einen jungen Mann, einen Student der Psychotherapie, der "schon seit 6 Monaten total versagt, was hypnotische Phänomene anging". Nur gehörte das zu seiner Ausbildung. Er vermochte es also nicht, andere Menschen in Trance zu versetzen, er konnte auch selbst, wenn er in Tieftrance war, dort "nichts damit anfangen". Gehört aber zu seiner Ausbildung. Dumm.

Bandler hat ihn geheilt. In 10 Sekunden. Klassisch:

"Eines Tages saß ich mit einem Freund an einem Tisch. Vor uns lag das ... Buch Die Struktur der Magie. Er ging in eine Tieftrance und schloß die Augen. Ich sagte ihm, dass das Buch verschwunden sein würde, wenn er die Augen wieder öffnete. Ich sagte ihm dann, dass er nach innen gehen und bis zehn zählen solle. Wenn er bei zehn angelangt sei, wäre das Buch verschwunden.

Er war schon ganz entmutigt gewesen, denn er hatte schon seit sechs Monaten total versagt, was hypnotische Phänomene anging. Als er anfing zu zählen, nahm ich das Buch weg und schob es unter den Tisch. Er öffnete die Augen und macht nur : "Uuuuaaah!" Ich sagte: "So ist es richtig! Nun schließ die Augen" und legte das Buch wieder auf den Tisch.

Als er seine Augen wieder öffnete, sagte er: "Mein Gott!" "Du weißt", sagte ich, "dass das bedeutet, dass du machen kannst, was du willst." Von diesem Tag an war er in der Lage, jedes hypnotische Phänomen herzustellen: jede Halluzination, Zeitverzerrung, alles.

So einfach ist das. Sie müssen's nur glauben. Und wie leicht geht es doch, Menschen etwas glauben zu machen. Beispiele aus der Politik gefällig?

Jedes mal, wenn ich Bandler lese, lach ich mich krank. Drum les ich ihn so gern.

 

 
 
 

News Schlagwörter