Ihre Gene

15.01.2008
Drucken
 

legen Sie fest. Bestimmen Ihr Sein, bestimmen den Ablauf Ihres ganzes Lebens. Sie haben keine Chance, aus dem genetisch geprägten Muster auszubrechen.

Erzählt man Ihnen.

Stutzig werde ich dann, wenn ich nachlese. Es gibt also ein Dick-Gen. Es gibt ein Sucht-Gen. Es gibt ein Depressions-Gen. Es gibt ein Heißhunger-Gen. Es gibt ein Raucher-Gen. Toll! Wissen Sie was ich nicht lese? Ich lese nichts über ein Glücks-Gen. Über ein Schlank-Gen. Über ein Lebensenergie-Gen. Über ein Schönheits-Gen. Und logischerweise müsste es das doch auch geben. Oder?

Wissenschaftler sind in der Regel graue Menschen mit grauen Brillen. Die sehen alles grau. So auch Ihren Gen-Pool.

Mein Vorschlag: Sie haben Billionen Gene. Und aus diesem riesigen, bunten Angebot Ihres genetischen Areals wählen Sie in jeder Sekunde, genau jene Charakteristika, die Ihre derzeitigen Überzeugungen und Intentionen am besten widerspiegeln.

So gesehen haben also nicht Ihre (selbstverständlich ach so bösen) Eltern oder Ihr (selbstverständlich ach so böses) soziales Umfeld mit Ihren heutigen Umständen zu tun, sondern präzise das, was Sie heute über Ihre Eltern oder Ihr Umfeld glauben.

Heißt praktisch: in dem Maße, in dem Sie sich selbst im Jetzt verändern, also Ihr Denken oder Ihr Verhalten, verändern Sie auch ... Ihre Welt.

Ich hab's ausprobiert. Es stimmt.