Interview - mit U. Strunz über Erfolg und Persönlichkeit

13.08.2016
Drucken
 

1. Was sind Ihre markantesten Persönlichkeitsmerkmale?
Tägliche wissenschaftliche Neugier und ein fast neurotisches Helfersyndrom

2. Wenn Sie sich einen Satz wünschen dürften, den ein Journalist über Sie schreibt, welcher wäre das?
"Er hat auch mein Leben verändert"

3. Wie schaffen Sie es, dass Ihre Produkte / Dienstleistungen so spannend für Kunden und Medien sind?
Das Geheimnis kennen alle spannenden Menschen: Es heißt innere Begeisterung. Interessanterweise hat dieser geheimnisvolle Begriff einen biologischen Hintergrund (Bewegung, Ernährung).

4. Wie lange hat es gedauert, bis Sie so erfolgreich waren?
Erfolgreiche Menschen sind immer erfolgreich. Zeitlebens, wenn auch auf verschiedenen Niveaus. Bei mir begann das im 7. Lebensjahr, als ich als Wunderkind herumgereicht wurde, fand seine Fortsetzung mit 18 – einem 1,0 Abitur – dann folgte ein Doppelstudium (Physik und Medizin), eine in Deutschland einmalige wissenschaftliche Publikationsliste an der Universität, schließlich eine der größten internistischen Facharztpraxen Deutschlands..... bis hin heute zum Bestsellerautor (Auflage über 4 Mio., 15 Sprachen) und zum 19-fachen Ironman. Erfolg ist ein (erlernbarer) seelischer Zustand.

5. Was war der größte Stolperstein, welches der größte Turboeffekt?
Der größte Stolperstein ist meine penetrante Besserwisserei. Das vertragen die Menschen nur schwer. Der größte Turboeffekt meine Authentizität: Ich tue selbst, was ich verkünde.

6. Was ist aus Ihrer Erfahrung das Geheimnis, um erfolgreich zu bleiben?
Wie man erfolgreich bleibt? Ganz einfach: Nimm deinen Mitmenschen ernst. Todernst. Jeden einzelnen genau jetzt, da er vor dir steht....und tu ihm Gutes.

 
 
 

News Schlagwörter