Liefergarantie für Weihnachten: Bis 21.12. 23:59 Uhr bestellen und die Lieferung pünktlich zum 24.12. erhalten.* *Höhere Gewalt aufgrund der Witterung vorbehalten.

Jeder Eunuch

12.11.2019 | Strunz
 

...weiß Bescheid. Kennt das Geheimnis. Kann Ihre wichtigste, drängendste, am häufigsten gestellte Frage beantworten, nämlich


„Warum
nehme ich nicht ab?“.


Ein zentrales Problem zunehmend der ganzen Menschheit. Ist Ihnen das bewusst? Die Fett-Epidemie überschwemmt unsere Welt. Derzeit in den arabischen Staaten fast so deutlich zu besichtigen wie in den USA. Und nachdem wir alle… wissen, wird das Ganze wirklich zu einem Problem. Wir wissen, dass Risikofaktor Nr. 1 für Krebs weltweit eben nicht mehr die Zigarette, sondern das Übergewicht ist. Die gängige Antwort der Ärzte auf diese wichtige Frage: „Weshalb nehme ich nicht ab?“ lautet ja seit 50 Jahren unverändert:


  • essen Sie weniger
  • treiben Sie mehr Sport

Klingt gut: Nützt aber nichts. Haben Millionen von Ihnen probiert und waren enttäuscht. Schon allein deshalb, weil der Körper sich adaptiert, sich anpasst. Auch an Hunger-Portionen anpasst. Plötzlich mit wenigem zufrieden ist. Jedenfalls sein Fett nicht hergibt.

Die Lösung?

Fragen Sie einen Eunuchen. Die haben praktisch alle die gleiche Körperform. Schon einmal nachgedacht? Sagen wir einmal… voluminös, besonders um die Körpermitte. Um Bauch und Hüften. Das kann kein Zufall sein.

Ist es auch nicht. Eunuchen verbindet der fehlende Stoff. Ein Stoff wird in deren Körper nicht mehr produziert: Testosteron. Das Antriebshormon. Das Muskel-Wachshormon. Ein Hormon, das Fettverbrennung stimuliert.

Es geht also um einen fehlenden Stoff.

Sehen Sie, diese Einsicht hat sich auch unter uns Ärzten noch nicht durchgesetzt. Dass der menschliche Körper bestimmte Stoffe braucht, um wirksam Fett zu verbrennen. Verdient gemacht hat sich hier die Frankfurter Universität, die herausgefunden hat, dass ein Eisenspeicher (Ferritin) unter 30 (bei Frauen) Fettverbrennung unmöglich macht.

Da können Sie sich auf den Kopf stellen. Es passiert nichts.


Das mit dem Testosteron wurde mir soeben eindrücklich bewiesen durch einen Marathonläufer mit Prostatakrebs, dem man aus gutem Grund die Testosteron-Produktion geblockt hat. Der lebte genauso vernünftig wie vorher, wurde aber richtiggehend fett in der Leibesmitte. Und nur dort. So wie Eunuchen.


FAZIT: Bevor Sie sich mit extremen Diätvorschriften plagen, bevor Sie den Geheimplan (nur Eiweißpulver) beginnen, sollten Sie sich absichern: Haben Sie all die für die Fettverbrennung nötigen Stoffe im Körper?

Freilich, freilich. Wer kennt sich hier aus? Nun ja: Wir lernen von Ihnen. Täglich. Finden immer wieder neue Zusammenhänge.

Einfache Lösung? Bringen Sie einfach (praktisch) jeden messbaren Basiswert im Blut in Ordnung. Decken Sie das ganze Spektrum ab. Vom Wachstumshormon über Cortisol, Testosteron bis hin zum Ferritin.

Dämmert Ihnen soeben, dass genau dies der Grund ist, weshalb der eine sofort und rasch abnimmt, der andere, der sich genauso bemüht, praktisch gar nichts? Sie alle kennen dieses angeblich unerklärliche Phänomen.

PS: Mal ganz unter uns: Gar selten ist es die Schilddrüse. Wird von Ihnen überschätzt.

 
 

News Schlagwörter