Wir sind wie gewohnt für Sie da. Ihre Bestellungen werden so schnell wie möglich verarbeitet.

Kindliche Fühler

25.12.2019 | Strunz
 

Kinder bis zum 4. Lebensjahr, hatte ich Ihnen einmal erzählt, leben sehr häufig, leben bevorzugt im Alphazustand. Haben ein völlig entspanntes Gehirn. Und nehmen wahr. Wie Radarantennen.

Was auch immer Sie denen erzählen, wie Sie sie rufen („Kevin, kommst du her!“) geht an denen vorbei wie…. Die fühlen! Von innen. Die durchschauen Sie. Die nehmen ihre Gedanken wahr. Die wahren, wirklichen Gedanken. Nicht das, was Sie aussprechen…
Beispielsweise, ob Sie Ihr Kind wirklich lieben. Überhaupt nicht selbstverständlich. Ein Kind weiß das, weil es das fühlt. Im Alphazustand. Haben Sie ihn lieb, den kleinen Wurm, dann brauchen Sie über Erziehung nicht nachzudenken. Sie machen´s einfach richtig. Merken Sie dann später einmal.

Kinder also haben Fühler. Und die kann man sehen. Für mich eine neue Entdeckung, die ich Ihnen heute mitteilen möchte. Also einmal etwas ganz anderes. Diese News.

Um das zu sehen, was ich Ihnen zeigen möchte, brauchen Sie YouTube. Einschalten. Und dann tippen Sie oder sagen Sie


Martin Hurkens
„You raise me up“ sowie
„Ave Maria”


Ein Sänger. Ein Unbekannter. Ungeschult. Mitten auf dem Marktplatz. Frierend. Im Anzug. Schal. Vor sich der Hut. Und dann beginnt er zu singen.

…. zu singen! Da lass ich jeden ausgebildeten Operntenor links liegen. Der rührt das Herze. Vermittelt das, was ich von Musik unbedingt und schon immer erwartet habe. Soweit, so gut. Und jetzt kommt’s:


Beim ersten Lied trappeln so zwei kleine Würmer auf ihn zu. Winterlich verpackt. Und werfen eine Münze in den Hut. Bleiben dann stehen. Andächtig. Ich weiß nicht, wie Ihnen bei diesem Anblick ums Herze wird….

Ich weiß aber noch etwas. Beim zweiten Lied (Ave Maria) kommt der kleinere der zwei Engel, ganz in weiß, auf den Platz. Rechts der graue Sänger in einigem Abstand, links ganz allein der kleine weiße Engel. Für mich

DAS BILD


Wird mich nie mehr verlassen. Und dann: Gucken Sie auf die rechte Hand des Engels. Fühler. Der fühlt, was ihm da als Musik entgegenschallt. Der fühlt „das dahinter“. Ich habe Ihnen dieses Bild einmal rauskopiert. Anbei.



Soeben meine Nichte ihr drittes Kind. 4 Stunden alt. Linke Hand leicht gekrümmt, rechte Hand: Finger geradeaus in die Luft. Der Wurm fühlt soeben. Antennen. Kindliche Fühler.

Kann man also das Unterbewusstsein sehen? Jetzt glaub ich´s schon.


 
 

News Schlagwörter