Kniearthrose: Die Ursache!

03.01.2017
 

Frohmedizin ist manchmal unhöflich. Kommt manchmal sehr direkt daher. Eröffnet Ihnen unangenehme Wahrheiten, wenn Sie doch eigentlich nur bedauert werden wollen. Vom Onkel Doktor. Mitfühlende Worte erwarten. Und was tut der? Erinnert Sie an Ihre Eigenverantwortung.

Ach, wie unschön. Dieses Dilemmas, in dem der Arztberuf steckt, bin ich mir wohl bewusst. Jeden Tag. Und versuche täglich einen Spagat. Zwischen mitfühlendem Trost und dem pädagogischen Tritt in den Hintern. Denke mir dabei: Wenn ich´s nicht tue, wer dann?

Also beiße ich oft genug in den sauren Apfel und erzähle Ihnen, dass Sie selbst schuld sind. An der Kniearthrose. Natürlich haben Sie – inzwischen aufgeklärt – regelmäßig schon ein schlechtes Gewissen, wenn Sie mich aufsuchen. Sie wissen

  • Kniearthrose hat mit mangelnder Bewegung zu tun.
  • Kniearthrose hat mit Übergewicht zu tun.
  • Kniearthrose hat auch mit fehlerhafter Statik zu tun. Die könnte man ja tatsächlich – mit viel Eigeninitiative – muskulär ein bisschen ändern.

Heute möchte ich Sie an eine weitere Ursache der Kniearthrose erinnern. Erinnern daher, weil ich die Ihnen bereits am 16.02.2009 klar gemacht hatte:

    „Da hat man bei 350 älteren Menschen ganz exakt gemessen. Die Kraft der Beinmuskulatur, präzise die Funktion und auch die Morphologie (Röntgen, Kernspin, Arthroskopie = Reingucken) des Kniegelenkes. Und was hat man gefunden“?

    „Kniearthrosen entwickelten sich häufiger in der Gruppe mit der schwächsten Kraft des Oberschenkelstreckers“.

    Überschrift zu dieser Studie: Muskelschwäche als kausaler Faktor von Arthrose. Will sagen: Sie haben sich vorher nicht um die Kraft gekümmert und haben deswegen Arthrose bekommen. So die Wissenschaftler.

Weshalb diese Nachricht – typisch Frohmedizin – gar nicht böse gemeint ist, sondern Ihnen den „Weg in den Himmel“ aufgezeigt? Weil dies ein Lösungsweg ist. Weil der Ihnen bekannte Begriff „Kraft nimmt Schmerz“ ein Weg aus der Misere Kniearthrose bedeuten kann. Erinnern Sie sich an


Wo die Mutter meines Zahnarztes wegen heftigster Kniearthrose zwei neue Knie bekommen sollte. Und nach 6 Monaten Fitness-Studio sie… nicht mehr brauchte. Die neuen Knie. Die alten taten´s auch. Sie war nämlich schmerzfrei. Wunderheilung? Nein: Angewandte Physik. Kraft nimmt Schmerz.

Und wenn Sie´s einfach mal versuchen?

 
 

News Schlagwörter