Krafträuber

28.03.2011
Drucken
 

Wir lernen ständig. Nicht nur aus Büchern, sondern auch aus der Lebenserfahrung unserer Mitmenschen. Aus Gesprächen, aus Briefen.

Schickt mit Peter Greif einen Dankesbrief zum Mitfreuen. Eine Akademikerin bedankt sich bei ihm, ihrem Lauftrainer. Und beschreibt in diesem Brief einige außerordentlich wichtige, tiefe Erfahrungen. Die ich Ihnen weitergeben möchte. Lesen Sie einfach mit:

"Insgesamt muss ich sagen, dass das Laufen sehr viel bewirkt hat. Ich selbst habe mich verändert und auch mein Freundeskreis. Witzigerweise habe ich sogar mehr Erfolg im Job, da die Menschen schlanken Personen einfach mehr zutrauen. Der Freundeskreis hat sich verändert, weil viele einfach kein Verständnis für den "andauernden Sport" haben. Da ich weniger Zeit habe, habe ich genau überlegt, mit wem ich meine Zeit verbringe. Und so (eher unbeabsichtigt) sind viele "Krafträuber" aus meinem menschlichen Umfeld verschwunden, die nur nehmen, aber nicht geben. Da ich mit meinen Mann zusammen laufe, haben wir viel mehr Gesprächsstoff und auch ein entspannteres Miteinander.
Insgesamt kann ich nur jedem, auch den Langsamen (wie mir) empfehlen, sein Leben laufend in Bewegung zu bringen, es lohnt sich."

Laufen ist mehr. Haben die meisten von Ihnen ja verstanden. Laufen ist nicht einfach Fitness oder schlank werden, sondern ein völlig anderer Lebensstil. Der einen - das weiß man vorher gar nicht - auf den richtigen Lebenspfad führt:

Laufen verändert den Freundeskreis. Es verschwinden Krafträuber aus dem Umfeld. Man hat ein entspannteres Miteinander mit dem Lebenspartner. Sind das alles nicht genau unsere Wunschträume?

Und was gibt es da für komplizierte Ratgeber. Zu jedem einzelnen Thema. Ratgeber von Menschen, die das Urgeheimnis der menschlichen Existenz, die ihre genetischen Programme nicht kennen. Die nicht wissen:

Laufen ist Leben. Leben ist Laufen.

 

 

 

 

 
 
 

News Schlagwörter