Laufgedanken

15.08.2008
Drucken
 

Das Wort Partei kommt vom Lateinischen pars, partis, der Teil. Eine Partei ist folglich der Teil eines Ganzen. Parteien müssen daher stets einseitig, engstirnig, jedenfalls nie allumfassend denken und handeln.

Vom Standpunkt des Ganzen aus muss eine Partei immer unrecht haben. Logisch.

Unsere Medizin ist in Teile geteilt. Die Teil-Ärzte nennt man Fachärzte. So wie auch ich einer bin. Vom Standpunkt des Menschen, des ganzen Menschen - und das ist in der Regel mein Gegenüber - muss ich als Facharzt immer unrecht haben. Logisch.

Manche der 136.000 deutschen Ärzte nennen sich auf Ihrem Schild doch tatsächlich Arzt. Einfach so.

Jetzt habe ich verstanden, weshalb.

Laufgedanken.

 
 
 

News Schlagwörter