Leonard Cohen (82)

27.11.2016
Drucken
 

Sei tot. Wird berichtet. In meinen Augen eine völlig sinn-freie Nachricht. Was für ein Maschinen-Denken… Leonard Cohen ist unsterblich in meinem Herzen und in den Herzen vieler Millionen. Er lebt für mich seit 50 Jahren und – hoffentlich – weitere 40 Jahre in Melodien, in Klängen, Liedern, von welchen ich das Schönste unten einfach aufgeschrieben habe.

Berührt Sie dann besonders tief, wenn die Melodie – Ihnen hoffentlich bekannt – beim Lesen der Worte aufbraust, wieder abklingt und Sie träumen lässt. Mitnimmt an den Ort der Raum-Zeit, von dem Leonard Cohen gerade melancholisch – schüchtern herüber lächelt…



And Jesus was a sailor
When he walked upon the water
And he spent a long time watching
From his lonely wooden tower

And when he knew for certain
Only drowning men could see him
He said: “All men will be sailors then
Until the sea shall free them”

But he himself was broken
Long before the sky would open
Forsaken, almost human
He sank beneath your wisdom like a stone

And you want to travel with him
And you want to travel blind
And you think maybe you´ll trust him
For he´s touched your perfect body with his mind.

 
 
 

News Schlagwörter