Lieben Sie Denksportaufgaben? Stürzen Sie sich auf Kreuzworträtsel?

01.06.2010
Drucken
 

Dann hätte ich etwas für Sie. Ein Rätsel. Ich habs noch nicht gelöst.

Als in Kanada Frühjahr 2009 die erste Welle der Schweinegrippe auftrat, erkrankten in den Schulen vor allem jene Kinder, die zuvor gegen die normale Grippe geimpft worden waren. Die kanadischen Gesundheitsbehörden haben vier Studien in Auftrag gegeben, um dies zu überprüfen.

April 2010 die erste Veröffentlichung: Tatsächlich hatten vorher Geimpfte im Schnitt ein doppelt so hohes Risiko, an Schweinegrippe zu erkranken, verglichen mit vorher nicht Geimpften.

Impfen hilft also. Nachweislich. Fragt sich nur, wem.

Schwieriges Thema. Auch ich bin Vater. Eine Lösung gibt es nur individuell. In jedem einzelnen Fall. Entscheidend nämlich ist, ob Sie, die Eltern, sich vorher mit dem Begriff Immunsystem vertraut gemacht haben. Selbst experimentiert haben. Erfahren haben, am eigenen Körper, was Ihrem Immunsystem hilft oder ... was Sie krank macht. Gar nicht so schwer.

Hilfestellung gefällig? Frohmedizin S.236. Natürlich können Sie auch bei der führenden Immunologin dieser Welt, Frau Professor Pert nachschlagen(www.strunz.com, Artikel vom 15.2.2008)

Mir unvergesslich das junge Ehepaar, das mir - stark verunsichert durch den Kinderarzt - berichtete, dass ihr sechsjähriger Bub nie, wirklich niemals im ganzen Leben krank gewesen sei. Und die mir auch erklärt haben, weshalb: Vitamine täglich.

 
 
 

News Schlagwörter