Machen wir es uns ganz einfach

07.10.2018
 

Was soll ich essen? Was ist die richtige Ernährung? Was ist die für mich richtige Ernährung? Was soll ich meinen Kindern geben? Ist low-carb wirklich richtig? Fragen über Fragen. Jeden Tag. Die einfachste, die schönste Antwort hat mir Michael Pollan gegeben:

eat food
not to much
mostly plants

das war´s auch schon. Das geniale ist das Wort „food“. Haben Sie einfach so gelesen. Auch verstanden? Dieses schlichte, simple Wort „food“, heißt nämlich, Sie sollten endlich, endlich verzichten auf „essbare Nahrungs- ähnliche Substanzen“ und sich endlich, endlich konzentrieren auf richtiges, auf echtes, vollwertiges Essen wie (nach Pollan):

  • Frisches Gemüse
  • Fleisch von der Weide
  • Volles Korn, wie es in der Natur gefunden wird (Natur!)

Wenn Sie endlich in den Müll werfen würden, was dort hingehört: Verarbeitetes Mehl, Zucker, Industrie-Fleisch, dann würden wir wahrscheinlich unsere Gesundheit dramatisch verbessern.

Denn dann würden wir endlich weniger chemische Gifte zu uns nehmen, Konservierungsstoffe, Antibiotika, schnellwirkende Zucker, und all die Industriepampe voller Omega 6-Fette, wie z.B. Margarine.

Wenn wir den Anteil der verarbeiteten Nahrung in unserer täglichen Ernährung senken könnten, würden wir nicht nur schlechtes, oxidiertes Fett, sondern auch die Insulin-lockenden Kohlenhydrate verringern, welche (Sättigungsbeilage! Frau Professor Kühbauer) leider, leider unsere natürlichen Quellen für gesättigte Fettsäuren (!) ersetzt haben. Die nämlich wären – ohne Zuckerspitzen im Blut – gesundheitsfördernd.

Soweit Michael Pollan. Etwas redigiert. Wissen Sie, was mich daran freut?

Ich bin aufgewachsen auf und neben Bauernhöfen. Wir hatten einen riesigen Garten und zogen uns Obst und Gemüse, Früchte, Bohnen und Beeren genauso wie Hühner und Hasen.

Und das wurde dann auch gegessen. Fast ausschließlich. Schon aus ökonomischen Gründen.

Quelle: Die beste derzeit erhältliche zusammenfassende Arbeit zum Thema Current Nutrition Reports https://doi.org/10.1007/s13668-018-0238-x, vom 07.08.2018.

 
 

News Schlagwörter