Melatonin macht stressresistent

13.11.2017
 

Weshalb nicht auch einmal eine gute Nachricht in Zeiten, wo Sie die Zeitung nun wirklich nicht mehr ungestraft aufschlagen dürfen? In einem Land, wie wohl kein anderes auf der ganzen Welt. Weil wir nicht rechnen können. Weil wir nicht kapieren wollen, dass es in Deutschland selbstverständlich himmelschreiendes Unrecht gibt. Dass hier Rentner aus der Mülltonne leben. Gezwungenermaßen. Und ein Herr Winterkorn mit 3.000 € pro Tag auskommen muss. Streng Vertragskonform, natürlich. Abgesegnet vom Ministerpräsidenten Weil.

Aber wohl verstanden: Himmelschreiendes Unrecht umfasst etwa 5% der Wirklichkeit. Wir vergessen einfach die 95%. Das sind nämlich Sie und ich. Und – jetzt kommt’s – wir vergessen den Vergleich. Nennen Sie mir irgendein Land auf der Welt aus 193, wo das Verhältnis auch 5%/95% ist. Sie werden wohl eher 30 zu 70, 60 zu 40, oder sogar 90 zu 10% finden. Diesen Vergleich zu übersehen – das tun gewisse Parteien – ist schon sehr arrogant. Aber zurück zum Thema.

Stressresistenz

Da gibt es ein sehr kurzes, überzeugendes Experiment.

Sie wissen, dass Cortisol, Ihr Stresshormon sofort ansteigt, wenn Sie den ACTH-Test machen. ACTH ist auch ein Stresshormon. Erstaunlicherweise auch für die Kreativität zuständig, wie Sie wissen. Aber: ACTH gespritzt lässt Ihr Cortisol sehr stark ansteigen. Außer…

außer, Sie geben den 8 jungen Männern in einer randomisierten doppelblinden Placebo-  kontrollierten Studie 6mg Melatonin. So etwa 1 Stunde vorher.

  • Dann sinkt der stimulierte Cortisolanstieg von 14,6 μg/dl auf 10,8 μg/dl

Ein deutliches Absinken, was Sie sonst nur durch lange Meditation und/oder lange Läufe erreichen können.

Melatonin kennen Sie. Entsteht aus Serotonin. Und Serotonin entsteht aus Tryptophan. Und Tryptophan bekommen Sie rezeptfrei in jeder Apotheke. Liegt alles in Ihren Händen. Liegt alles in Ihrer Eigenverantwortung.

Den Reflex, immer zum Hausarzt zu rennen und um ein Rezept zu bitten (was Sie bekommen oder auch nicht) sollten Sie sich langsam abgewöhnen.

Sie sollten mehr Selbstwertgefühl entwickeln. Ein bisschen stolzer auf sich sein. Auf Ihre Eigeninitiative. Und das entwickelt man, wenn man sich das 5%/95% Verhältnis in Deutschland vor Augen führt. Das ist nämlich auch nicht vom Himmel gefallen. Das haben „die Politiker“ wirklich nur zu einem kleinen Teil zu verantworten. Das waren SIE!

 
 

News Schlagwörter