Multi Amino Plus

14.10.2013
Drucken
 

Die Basis, das wichtigste Standbein der großen Blutanalyse ist das Aminogramm. Die Messung der essentiellen Aminosäuren. Ein direktes Abbild Ihres Immunsystemes, also der zentralen Unterscheidung zwischen gesund und krank. Ein perfektes Aminogramm bedeutet: Im Kerne sind Sie gesund. Kleine Abweichungen sind natürlich immer möglich. Defizite im Aminogramm andererseits sind mit einem gesunden, lebensfrohen und energiegeladenen Leben nicht möglich.

Viele Jahre ging die Medizin von acht essentiellen Aminosäuren aus. Nämlich von

Phenylalanin Threonin
Leucin Tryptophan
Valin Methionin
Isoleucin Lysin

Diese acht Aminosäuren können Sie komprimiert in Tablettenform kaufen. Eine glückliche Idee.

Inzwischen hat die Medizin sich weiter entwickelt. Heute spricht man von neun essentiellen Aminosäuren. Man rechnet heute auch HISTIDIN zu den unentbehrlichen Stoffen. Galt lange Zeit nur für den Säugling als unentbehrlich, ist es aber, wie Messungen zeigen, auch für den Erwachsenen. Also für Sie und mich.

Und seit wir (Nobelpreis 1998) von der zentralen Rolle des ARGININ gehört haben, welches ja über die Bildung von NO Blutgefäße buchstäblich aufsprengt, weitstellt und damit die Durchblutung auch des Gehirnes entscheidend verbessert, betrachte ich (nicht die Medizin) auch Arginin als eine unbedingt notwendige Substanz. Die man wenigstens einmal in seinem Leben in seinem eigenen Blut messen lassen sollte, um nichts...zu versäumen. Denn bei tiefem Argininspiegel wären die Blutgefäße zeitlebens eng gestellt und würden selbstverständlich viel früher verkalken. Das häufigste Leiden der Deutschen: Tritt bei über 40% auf.

Fazit: Wir messen im Aminogramm nicht nur acht, sondern zehn Aminosäuren. Und haben – ganz konsequent – ein neues Pulver entwickeln lassen, was genau diese

10 Aminosäuren

enthält. Also die neun wirklich essentiellen plus Arginin.

Erinnern Sie sich an die News vom 16.8.? An die glücklichen Worte von Kaymer, dem Golfprofi? Dass es im Leben immer weiter gehen sollte? Und dass das Wissen, dass es immer noch besser geht, einfach wunderbar ist?

Zehn statt acht Aminosäuren. Es geht immer noch etwas besser. Wunderbar.

Quelle: Reglin „Bausteine des Lebens“, S. 20

 
 
 

News Schlagwörter