Nathalie Gräfin von Bismarck

11.06.2010
Drucken
 

lebt mit Ehemann und zwei Kindern in Schloß Friedrichsruh und in New York, hat eine eigene Modelinie kreiert und ein Buch geschrieben. Kommt hinzu:

Gräfin von Bismarck ist klüger und ehrlicher.

Klüger als die meisten deutschen Ernährungswissenschaftler. Also Professoren. Und ehrlicher als die meisten ach so lustigen Vollweiber.

Ehrlich: Gräfin von Bismarck wog 110 Kilogramm. Und hat ihre Fett-Krankheit eben mal nicht moppelig schön geredet. Sondern erklärt, warum dicke Menschen oft so lustig sind: Das sei eine Art Schutz-, ein Überlebensventil. Mit 110 Kilogramm würde man "unsichtbar für die Gesellschaft: Als dicke Person findet man da nicht mehr statt". Stellte sie traurig fest.

Ehrlich: Sie wollte nicht, dass ihre Kinder aufwachsen mit einer Mutter, die "nicht richtig mit ihnen toben kann, mit einer deprimierten, unbeweglichen Frau".

Ehrlich: Und sie erzählt ganz unbefangen, was das Fass zum Überlaufen brachte: Als die Toilette unter ihr zerbrach. "Nicht nur die Brille, sondern das ganz Ding. In New York".

Und weshalb klüger? Weil sie unter dem unendlichen Diäten-Wirrwarr die weltweit einzig richtige Antwort auf 110 kg gefunden hat. Die einzig richtige! Darf ich zitieren?

Frage: "Wie haben Sie sich ernährt"?
Antwort: "Köstlich und ganz easy: ... Alles außer Pasta, Reis, Kartoffeln, Brot.
Keine Kohlenhydrate".

Keine. Wie viele deutsche Ernährungsprofessoren haben dieses Wort verstanden? Also nicht Low Carb, sondern ... Schluss Aus! Keine Kohlenhydrate. Das ist wissenschaftlich präzise beweisbar. Mit der Spirometrie. Welcher deutsche Ernährungswissenschaftler hat dieses Gerät einmal selbst bedient und ... die Wahrheit gesehen? Als Messwerte dokumentiert? Überzeugt sofort!

Wie lange eigentlich lassen Sie sich von Brigitte, Weight-watchers & Co das Leben verkomplizieren? Lassen Sie sich erzählen, dass das ganz aufwendig, ganz langwierig sei und viel, viel gemeinsame Disziplin erfordere? Das Abnehmen? Schlichter Unfug, wie Ihnen Gräfin von Bismarck beweist ... Ach ja: Gräfin von Bismarck wiegt heute 55 Kilogramm. Präzise die Hälfte. Eine bildschöne, junge Frau von 39. Klüger und ehrlicher.

 
 
 

News Schlagwörter