Nix Diät – Lebenseinstellung!

18.09.2008
Drucken
 

Sehr richtig schreibt mir ein Mensch, ein junger Hupfer von 50 Jahren, über den Unterschied von allen bisherigen Diäten und der „neuen Diät“. Er hebt an:

„ Vor etwa 9 Wochen, die Waage zeigt 109,4 Kilogramm bei 183 cm Körpergröße, BMI 29,6...habe ich mir spontan ein Buch gekauft.

Ich habe in 8 Wochen 18 Kilogramm abgenommen, BMI steht mittlerweile auf 24,3 (Wir wissen: Richtig ist 20-24). Die Ernährung konsequent umgestellt, keine Fressattacken, kein Hungerleiden, alles ganz easy! Dabei ist die Argumentation gegenüber Interessierten „Diät“-willigen nicht unwichtig. Man hat weniger Widerstände bei der Erläuterung des Pudels Kern, wenn man ausführt, dass man auf Kohlenhydrate verzichtet, als wenn man sagt, man isst nur noch Fleisch und Gemüse („Ist denn das gesund?“, „Zuviel Eiweiß verursacht doch Gicht“, „Oh, mehr als ein Ei pro Woche katapultiert den Cholesterinspiegel ins Nirvana ...“, „Diese schnellen Diäten führen alle zum Jojo-Effekt!“) Nein, es handelt sich nicht um eine Diät, das ist eine Lebenseinstellung.

Lebenseinstellung. Was denn sonst. Auch Sie heißen nicht James Bond. Auch Sie leben wahrscheinlich nicht zwei mal. Sondern genau nur jetzt. Los:

Die neue Diät: Ihre neue Lebenseinstellung!

 
 
 

News Schlagwörter