Liefergarantie für Weihnachten: Bis 21.12. 23:59 Uhr bestellen und die Lieferung pünktlich zum 24.12. erhalten.* *Höhere Gewalt aufgrund der Witterung vorbehalten.

Nobelpreis? Interessiert uns nicht.

13.03.2019 | Strunz
 

Sagt die Schulmedizin. Sagen die Universitätskliniken. Sagen Ihre Fachärzte, Ihre Hausärzte. Und dabei ist das nicht einmal eine Trotzreaktion. Sondern schlicht und einfach das, was Professor Antes, Freiburg immer behauptet: „80% der deutschen Ärzte sind vom globalen Wissenspool abgeschnitten“.

Die interessiert einfach nicht, dass der Nobelpreis Medizin 2018 vergeben wurde für die ganz außergewöhnliche (was denn sonst), völlig neue (muss ich lächeln) sensationelle Erkenntnis, den Vorschlag, den König aller Krankheiten, nämlich Krebs, einmal nicht mehr so zu behandeln, wie bisher, also mit


Operation, Chemotherapie, Strahlentherapie


sondern den Körper sich selbst heilen zu lassen. Das menschliche Immunsystem anzuwerfen. Es stark zu machen. Und dadurch den Krebs zu besiegen.

Für diese Idee gab es den Nobelpreis Medizin 2018

Und wenn das für Krebs gilt, dann doch wohl erst recht für eine Vielzahl anderer Krankheiten auch.

Diese Idee praktizieren wir seit Jahrzehnten. Wir hier in der kleinen mittelfränkischen Stadt Roth, Deutschland.

Werden von der Schulmedizin selbstverständlich genauso wenig wahr genommen, wie die Nobelpreisarbeiten liest. Hat die auch nicht nötig. Ist ein in sich geschlossenes System.

Ein System, das wirklich aufopferungsvoll handelt und behandelt. Muss immer wieder betont werden. Das aber leider nicht… heilt.

Macht mich traurig. Weil Sie am anderen Ende sitzen. Sie, der Patient. Der leidende Mensch. Und die häufige Erfahrung machen (Zitat):


  • Ich hatte mehrere Ärzte konsultiert
  • Nichts half

Nach dieser kurzen Vorrede, die Sie ganz offensichtlich völlig unberührt lässt (bis Sie einmal in Not geraten. Dann ändert sich Ihr Denken), darf ich Ihnen die mail von heute zitieren. Präzise zum Thema:


„Ich kann leider nicht an mich halten. Vor mehreren Jahren war ich in Ihrer Praxis und damals hoch zufrieden.

Nun vor einem halben Jahr plötzlich extreme Schuppenflechte am ganzen Körper. (Ich bin Sportler und sehr stolz auf meinen Körper… eine Katastrophe!!!)

Nachdem ich mehrere Ärzte konsultiert hatte und natürlich Antibiotika, Kortison usw. durch hatte und nichts half, besann ich mich auf die Wurzeln. Bestellte Ihr Eiweiß und das Vitamineral. Habe es mit 2 Sachets am Tag schrecklich überdosiert und siehe da:

Nach einem halben Jahr schmerzender hässlicher Haut…. zack innerhalb eines Monats ist die Flechte so gut wie abgeheilt.
Ach ja, Omega 3 habe ich auch noch massiv zugeführt.

Beweisbilder hänge ich an“.


Worum geht es hier? Um die übliche Nicht-Hilfe von Ärzten. Gegenübergestellt Hilfe der Frohmedizin, der Molekularmedizin. Innerhalb von 4 Wochen… Gesundheit.

Was wurde unternommen? Das Immunsystem auf „zack“ gebracht. Mit Eiweiß und Vitaminen. Langsam kennen Sie ja die Definition eines kompetenten Immunsystems:


  • Besteht ausschließlich aus Aminosäuren, aus Eiweiß. Ausschließlich!!!
  • Und wird aktiviert, lebt von Vitaminen und Co.

Wenn dann noch ein bisschen gesundes Leben wie Sport und die innere Gelassenheit eines meditierenden Ausdauersportlers dazu kommt, ist der Erfolg fast sicher.

Wie hier bewiesen.

Der Nobelpreis Medizin 2018 wurde zurecht vergeben. Es ist das Immunsystem! Und nicht die Chemotherapie. Und nicht Antibiotika. Und nicht Kortison (siehe oben).

 
 

News Schlagwörter