Noch nicht geheilt

14.01.2016
Drucken
 

Wieder erreicht mich eine so wunderhübsche Vorher – Nachher Mail. Von einer Juristin. Die inzwischen gelernt hat, sich selbst zu analysieren, die den richtigen Weg erkannt hat, sich aber erst auf ihm bewegt. Noch lange nicht am Ziel ist. Vielleicht ist die Mail gerade aus diesem Grund für uns alle so lehrreich:

„Ich leide unter sehr starker Prüfungsangst, ich habe auch ein grundsätzliches Problem mit der Stressverarbeitung, diese ist teilweise so stark, dass ich eine verzerrte Wahrnehmung habe, in ein emotionales Loch falle und meine Gefühle kaum in den Griff bekomme und richtige Panikattacken bekomme.

Die Ursachen dafür sind mir bekannt, dieses Wissen nutzt mir in der Situation aber nichts.“

Sehen Sie, dass meine ich mit: Situation durchschaut. Sich selbst genügend analysiert. Und sie hat richtig festgestellt: Das Wissen allein nützt gar nichts. Man braucht Hilfe von außen. Was also tut sie?

  • Täglich nehme ich zusätzlich zu den verschriebenen NEM noch Omega 3, Kalium, massiv Aminosäuren, habe auch Zink in der Dosierung extrem erhöht.
  • Und ich habe wieder angefangen, konsequent meinen morgendlichen Nüchternlauf zu machen. Der Nüchternlauf (meditativ), morgens in der Früh ist etwas Heilbringendes und wirkt Wunder, insbesondere für die Stressverarbeitung.
  • Zusätzlich meditiere ich noch regelmäßig zuhause.
  • Und zur Ernährung: Natürlich no carb, viel Fett und Eiweiß.

Die Dame hat wirklich kapiert. Da merkt man den kühlen, juristischen Sachverstand. Wir haben jetzt also das Leid kennengerlernt und den Weg. Outcome?

  • Dieses System führt dazu, dass ich mich sehr stabil in dieser Situation halte und dem Druck standhalten kann.
  • Auch meine Wahrnehmung ist nicht mehr verzerrt, Panikattacken oder Anflüge davon kann ich abfedern und vermeiden.
  • Aber sobald ich Kohlenhydrate esse, merke ich wie sich meine Stimmung negativ verändert. 

Einverstanden. Die Dame ist auf dem Weg. Noch nicht im Ziel. Ziel? Was soll das sein? Kann ich Ihnen sagen: Wird von der Patientin selbst formuliert:

  • Im Sommer nächsten Jahres werde ich auch noch meinen ersten Triathlon absolvieren. Mein erträumtes Ziel, in ein paar Jahren auf Hawaii an den Start gehen…

Besser könnt ich´s auch nicht formulieren.

 
 
 

News Schlagwörter