Nur unter ärztlicher Aufsicht

07.11.2016
 

… dürfen extreme Diätformen ganz ohne Kohlenhydrate durchgeführt werden. Sie seien nämlich „umstritten“, wie Spiegel online schreibt.

So so.

Diesen Artikel schickt mir ein junger Mann. Doktor der Physik. Gehört zu den Top 40 Managern in Deutschland. Dem die „Haare zu Berge“ stehen nach Lesen dieses erneuten, ach so typischen kritischen Artikels des Spiegels über Ketogene Diäten.

Dieser Doktor der Physik ist leider, leider Fachmann, lieber Spiegel: Fachmann heißt: er tut’s. Der schwätzt nicht, sondern der handelt. Der lebt so. Genauer:

    „Um entsprechende Höchstleistung im Job zu bringen… habe ich mich vor 9 Monaten mit „Forever young“ beschäftigt. Das war das fehlende Puzzlestück in meinem Leben“.

Genauer: Komplett in die Ketose, vielfältige NEM, 6-7 Mal die Woche Sport. Täglich 5-10 Minuten Meditation. Und das Resultat?

  • Signifikante Steigerung der Leistungsfähigkeit im Sport und im Job.
  • 20 kg abgenommen.
  • Körperfettanteil halbiert: 15%. Muskeln deutlich sichtbar aufgebaut.
  • Keine Hungerlöcher, Suppenkoma oder ähnliches mehr.
  • Keine grauen Haare mehr.
  • Heuschnupfen weg (… den hatte ich 28 Jahre, zum Schluss nur noch mit... Cortisonspritzen auszuhalten).
  • Keine Knieprobleme mehr.
  • Immer gelassen und gut drauf: Erhöhte Stressresistenz!

Das nennt man Forever young. Die Anleitung zu einem genetisch korrekten Leben. So gut das eben im Alltag funktioniert. Jedenfalls meint dieser Doktor der Physik: „Alles, was Sie schreiben, stimmt“. Mit Sie bin ich gemeint. Nun ja: Ich produziere hier nicht irgendwelche Theorien (wie manche von Ihnen meinen), ich gebe hier nicht einfach Lehrbücher weiter (wie die meisten meiner Kollegen), sondern ich

berichte gelebtes Leben

Das Fachwort heißt „authentisch“. Was Sie von mir hören, habe ich selbst ausprobiert und gelebt. Das unterscheidet mich.

 
 

News Schlagwörter