Peinlich

30.09.2013
Drucken
 

Es geht immer noch eine Stufe tiefer. Auch wenn Sie manchmal glauben: Schlümmmer geht`s nümmer...findet sich eine kuriose Begebenheit, die jäh einen Schleier zerreißt. Uns einen Blick werfen lässt in nie geglaubte Abgründe.

Konkret geht es um eine Frage, die auch Sie, liebe Leser sicher zunehmend verwundert: Weshalb gibt es eigentlich Zuckerkrankheit? Weshalb gibt es eine Pandemie des Diabetes auf dieser Welt? Weshalb explodieren die Zahlen der Betroffenen Jahr für Jahr? Wenn doch Zuckerkrankheit schon die Heilung im Worte selbst trägt:

Zucker macht Zucker...Diabetes II
Kein Zucker macht...gesund

Warum diese simple Einsicht offenbar versagt? Dahinter steckt ein bisschen der Respekt. Ihr Respekt vor den Fachleuten. In diesem Fall vor uns Ärzten. Sie haben zum Arzt – erfreulicherweise – eben doch Vertrauen und glauben ihm. Jedenfalls meistens. Und dann darf ich heute eine Mail lesen. Die den Schleier zerreißt und mich jäh in einen Abgrund blicken lässt.

Hätte ich nie gedacht. Schreibt also ein Kollege, ein Arzt:

„Manchmal ist es richtig peinlich, Arzt zu sein: Eine Freundin – Physikerin – hatte sich auf einem Diabetestag in der Uni Freiburg mit einem Diabetologen unterhalten.

Sie hatte im Rahmen einer anderen Erkrankung wegen ständiger Blutzuckerspiegel/schwankungen ein orales Antidiabetikum (Metformin) erhalten – und zwar mit abenteuerlicher Begründung – und seitdem ständige Beschwerden in der Beinmuskulatur. Deshalb ging sie zu diesem Diabetesarzt, in der Hoffnung, Informationen über einen eventuellen Zusammenhang zu erhalten.

Es ging um Ernährung. Sie ernährte sich damals ketogen (die Tablette Metformin hatte sie inzwischen abgesetzt). Im Gespräch kam sie (wohlverstanden: Mit einer Diabetologin, also einer ausgebildeten Fachärztin) auf den Zusammenhang zwischen Blutzucker und Kohlenhydrate zu sprechen und bekam zur Antwort: „Kohlenhydrate sind ja kein Zucker!!“

Peinlich.

Peinlich? Für mich, für mein Berufsbild fast ein Weltuntergang. Wenn man so von meinen Berufskollegen beraten wird, dann muss man sich wirklich nicht über die Diabetes-Epidemie in Deutschland, über die Pandemie weltweit wundern. Wenn da ausgebildete Fachärzte Sätze formulieren wie: „Kohlenhydrate sind ja kein Zucker“ dann...haben wir alle, auch Sie, jetzt verstanden.

Verstanden so News wie „Erstaunliche Milde“ vom 05.03.13.

 
 
 

News Schlagwörter