Phänomenaler Mülleimer

11.05.2019
 

Kurze Geschichte. Wird Sie amüsieren. Zeigt in wenigen Sätzen das Dilemma, den Unsinn der heutigen Drohmedizin. Der Schulmedizin, wie ich sie Jahrzehnte an der Universität gelernt und ausgeübt habe.

Lassen Sie mich das immer wieder betonen: Auch ich bin schuldig. Auch ich habe geschuftet rund um die Uhr, wie das jeder Krankenhausarzt tun, habe aber… selten? ... nie?... geholfen.

Die kurze amüsante Story im Originalton:


„Die rechte Halsschlagader war zu 40% verstopft. Natürlich Medikament „Herz ASS100“. Den zarten Einwand, Dr. Strunz würde da Omega 3 empfehlen, entgegnete der Internist mit „hilft sowieso nicht“.

Bei unserem Besuch in Ihrer Praxis hörten wir in unnachahmlicher Weise von Ihnen… in den Mülleimer damit. Gesagt, getan.

Ihre Empfehlung war: 3g Omega 3 pro Tag.

Beim nächsten Ultraschall der Internist: „Es wird besser“.

Nach einem Jahr schon „sehr gut“, dann … nach knapp zwei Jahren hieß es „phänomenal“.

  • allerdings fragte der Internist nie danach, wodurch es phänomenal geworden ist.“

Fragen. Nachfragen. Zum einen fehlt die Zeit, zum anderen fehlt die Neugier. Alles erklärbar und verständlich.

Was Sie hier lesen, ist exemplarisch. Ein Schlaglicht auf die Schulmedizin. Sie können hier jede beliebige Krankheit einsetzen (statt Halsschlagader). Sie können wahrscheinlich jede beliebige essentielle Substanz wie Vitamine oder Aminosäuren einsetzen: Das Ergebnis wäre immer das Gleiche.

Will sagen: Wir von der Schulmedizin haben uns mit der Pharmaindustrie verbündet. Uns buchstäblich verkauft. Na und? Solange die Patienten mitmachen, ist nichts dagegen einzuwenden. Nur… dass es harmlose (also ohne Beipackzettel!) Alternativen gibt. Dass diese Alternativen belegt und bewiesen sind, weltweit in speziellen Praxen auch angewandt werden, das sagt man Ihnen als Normalpatienten nicht. Oder… wollen Sie´s vielleicht gar nicht hören?

Wollen Sie vielleicht nicht hören, dass man täglich läuft? Täglich meditiert? Dass man leere Kohlenhydrate weglässt? Dass man auf NEMs angewiesen ist? Wollen Sie ´s nicht hören? Könnte das die wahre Antwort sein?

 
 

News Schlagwörter